HOMEPAGE



Berlin

FÜR ALLE SINNE

Fotoblog von Dieter Hartwig



"Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel mit einer Choreografie von Jutta Hell und Dieter Baumann in der Akademie der Künste in Berlin.


  • "Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel; Dieter Baumann & Jutta Hell Foto © Dieter Hartwig
  • "Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel; Dieter Baumann & Jutta Hell Foto © Dieter Hartwig
  • "Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel; Dieter Baumann & Jutta Hell Foto © Dieter Hartwig
  • "Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel; Dieter Baumann & Jutta Hell Foto © Dieter Hartwig
  • "Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel; Elena Kakaliagou, Dieter Baumann, Jutta Hell & Floros Floridis Foto © Dieter Hartwig
  • "Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel Foto © Dieter Hartwig
  • "Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel; Elena Kakaliagou & Floros Floridis Foto © Dieter Hartwig
  • "Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel; Dieter Baumann & Jutta Hell Foto © Dieter Hartwig
  • "Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel; Dieter Baumann & Jutta Hell Foto © Dieter Hartwig
  • "Moving Sand / Topos“ von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel; Dieter Baumann & Jutta Hell Foto © Dieter Hartwig

"Moving Sand / Topos" von Floros Lforidis und Jeanine Meerapfel vereint Tanz, Live-Musik-Improvisation, Texte und Video zu einen Gesamtkunstwerk. Die einzelnen Sparten erhalten sowohl 'Spiel'zeiten nur für sich als auch mit den anderen zusammen. Für die Choreografie zeichnen in diesem Werk Jutta Hell und Dieter Baumann von der Tanzcompagnie Rubato verantwortlich. Es ist immer wieder beeindruckend diese beiden auf der Bühne zu erleben. Besonders bei dieser Arbeit zur Live-Musik-Improvisation von Floros Floridis (Klarinette) und Elena Kakaliagou (Horn). Nicht minder spannend sind die Texte und Videoarbeiten, die zum Nachdenken anregen. Kurzgesagt eine Arbeit für alle Sinne - und den Kopf.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 31.05.2019, von Dieter Hartwig in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 522 mal angesehen.



Kommentare zu "Für alle Sinne"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    JOHANN KRESNIK IST TOT

    Das deutsche Tanztheater hat einen seiner Pioniere verloren
    Veröffentlicht am 28.07.2019, von tanznetz.de Redaktion


    EHRUNG FÜR JOHANN KRESNIK

    "Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien" für den bedeutenden Vertreter des choreografischen Theaters
    Veröffentlicht am 12.07.2019, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    GEOMETRISCHES BALLETT

    Hommage á Oskar Schlemmer von Ursula Sax (DE)

    Das Dresdner Ensemble bringt am 6./7.September 2019 in der Choreografie von Katja Erfurth das „Geometrische Ballett“ der Bildhauerin Ursula Sax als szenische Wiederaneignung mit Live-Musik im radialsystem Berlin zur Uraufführung.

    Veröffentlicht am 05.08.2019, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    ZU EHREN TERPSICHORES

    "Terpsichore-Gala I" im Nationaltheater zum 10jährigen Bestehen des Bayerischen Staatsballetts

    Veröffentlicht am 09.10.1999, von Katja Schneider


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal

    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    DAS WAR’S

    Rückblick auf die Tanzwerkstatt Europa 2019 in München

    Veröffentlicht am 15.08.2019, von Vesna Mlakar


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    JOHANN KRESNIK IST TOT

    Das deutsche Tanztheater hat einen seiner Pioniere verloren

    Veröffentlicht am 28.07.2019, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP