VORANKÜNDIGUNGEN



Kreativquartier München

DANCE 2019: EIN TANZFEST IM MÜNCHNER KREATIVQUARTIER

Dance: Internationales Festival für zeitgenössischen Tanz der Landeshauptstadt München vom 16. bis 26. Mai



Unter dem Motto „Come Together! Right Now!“ lädt DANCE Familien, Tanzbegeisterte, Newcomer und Neugierige ins Münchner Kreativquartier ein.


  • "Delta" von Yang Zhen Foto © Dieter Hartwig
  • "Delta" von Yang Zhen Foto © Dieter Hartwig
  • "Delta" von Yang Zhen Foto © Dieter Hartwig
  • "Delta" von Yang Zhen Foto © Dieter Hartwig
  • "Delta" von Yang Zhen Foto © Dieter Hartwig
  • "Delta" von Yang Zhen Foto © Dieter Hartwig
  • BetweenTheDotsBeta (UA) Peter Trosztmer / Zack Settel / Osman Zeki Foto © Peter Trosztmer
  • CosmicGiggle Foto © Florian Hut
  • Who is Frau Troffea? (UA) Ceren Oran Foto © Dieter Hartwig

Unter dem Motto „Come Together! Right Now!“ lädt DANCE Familien, Tanzbegeisterte, Newcomer und Neugierige ins Münchner Kreativquartier ein.

Vom 24. bis 26. Mai finden auf dem Gelände an der Dachauer Straße Performances, Workshops, Ausstellungen, Installationen, Party und Diskurs statt – der Großteil der Veranstaltungen bei freiem Eintritt.

Die Initiativen und Künstlerateliers vor Ort öffnen ihre Türen, laden zu Näh-, Mal-, Theaterworkshops in ihre Werkstätten oder zum tanzend Müll sammeln auf das Gelände ein, aus den Kanaldeckeln ertönt eine Soundinstallation, elektronische Musikinstrumente, Plattenspieler und Synthesizer werden von Künstlerinnen und Gast-GigglerInnen gleichzeitig und improvisiert live bespielt, der „Urban Dance Floor“ bittet zum Tanz und eine Public Wall wartet auf Antworten zu der Frage: „Why should we dance?“

Mit Fragen und Antworten zu den Möglichkeiten des Zusammenlebens und der Kommunikation untereinander beschäftigen sich die Produktionen von DANCE, die im Kreativquartier gezeigt und uraufgeführt werden.

Am Freitag feiert DELTA vom chinesischen Choreografen Yang Zhen Premiere – eine eindringliche Inszenierung mit TänzerInnen und LaiendarstellerInnen aus Guangzhou, Hongkong und Macau über Zusammenleben, Hoffnungen und Wünsche, Chancen und Krisen in der Metropolregion Perlflussdelta.
Der Tanzmarathon „Who is Frau Troffea?“ von Ceren Oran, der das Festival seit Beginn täglich 7 Stunden lang an verschiedenen Orten in München begleitet, bezieht für drei Tage Quartier an der Dachauer Straße und lädt zum Zuschauen, Verweilen und Mittanzen ein.
Und die Installation „BetweenTheDotsBeta“ von Peter Trosztmer, Zack Settel und Osman Zeki taucht die Mucca Halle in täglich drei Vorstellungen per Smartphone oder Tablet in ein neues Licht: Mithilfe von Augmented Reality verschwimmen die Rollen zwischen KünstlerInnen und Publikum untereinander, und in spielerischer Interaktion werden neue Formen der Gemeinschaft geschaffen.
Am Sonntag, 26. Mai um 11 Uhr, lädt DANCE 2019 zur Diskussionsrunde ins Import Export ein: „Commons. Urbane Zukunft – Kunst des Handelns“ beschäftigt sich mit Fragen wie: In welchen Städten wollen wir in Zukunft leben und wie? Welchen Dynamiken sind wir ausgesetzt? Welche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben wünschen und brauchen wir? Und welche Möglichkeiten der Kommunikation und des Zusammenlebens? Es geht um eine Auseinandersetzung mit Urbanität im 21. Jahrhundert.

Come Together! Right Now!
DANCE 2019 im Münchner Kreativquartier
Dachauer Straße 114
24. bis 26. Mai 2019, ganztägig


Detailliertes Programm hier.

Veröffentlicht am 23.05.2019, von Pressetext in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 525 mal angesehen.



Kommentare zu "Dance 2019: Ein Tanzfest im Münchner Kreativq ..."



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    DAS WAR’S

    Rückblick auf die Tanzwerkstatt Europa 2019 in München
    Veröffentlicht am 15.08.2019, von Vesna Mlakar


    SPEKTAKULÄR UND POLITISCH

    (La)Horde mit „Marry Me In Bassiani“ in der Kampnagelfabrik
    Veröffentlicht am 10.08.2019, von Annette Bopp


    GRENZEN DES MENSCHLICHEN KÖRPERS

    Die Eröffnung der Tanzwerkstatt Europa 2019 in München
    Veröffentlicht am 03.08.2019, von Gastbeitrag



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    CREATING DANCE IN ART AND EDUCATION – TANZPÄDAGOGIK UND CHOREOGRAFIE

    Berufsbegleitende Weiterbildung der TanzTangente Berlin in Kooperation mit dem Berlin Career College der Universität der Künste Berlin startet mit neuen Partnern die neue Bewerbungsrunde. Anmeldefrist ist der 1. November 2019

    In dieser Weiterbildung können TänzerInnen und Menschen mit fundierter Bewegungserfahrung Methoden erlernen, um tanzpädagogische Projekte in unterschiedlichsten Kontexten zu leiten und den Tanz in all seiner Vielfalt an Laien jeden Alters zu vermitteln.

    Veröffentlicht am 11.06.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    ZU EHREN TERPSICHORES

    "Terpsichore-Gala I" im Nationaltheater zum 10jährigen Bestehen des Bayerischen Staatsballetts

    Veröffentlicht am 09.10.1999, von Katja Schneider


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal

    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    DAS WAR’S

    Rückblick auf die Tanzwerkstatt Europa 2019 in München

    Veröffentlicht am 15.08.2019, von Vesna Mlakar


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    JOHANN KRESNIK IST TOT

    Das deutsche Tanztheater hat einen seiner Pioniere verloren

    Veröffentlicht am 28.07.2019, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP