VORANKÜNDIGUNGEN



Oldenburg

DIE 14. INTERNATIONALEN TANZTAGE IN OLDENBURG PRÄSENTIEREN HERAUSRAGENDE BALLETT- UND TANZCOMPAGNIEN



Vom 10. bis 19. Mai 2019 werden elf Ballett- und Tanzcompagnien aus der ganzen Welt auf allen Bühnen des Oldenburgischen Staatstheaters ihr Können zeigen.


Damit verwandeln die Internationalen Tanztage Oldenburg einmal mehr zur Tanzmetropole und werden Zuschauer*innen aus ganz Deutschland anziehen! Herausragendes tänzerisches Können zu präsentieren ist aber nur ein Aspekt der Tanztage. Die eingeladenen Arbeiten thematisieren Wurzeln: Solche, die uns gerade abhandenkommen oder die schon abhandengekommen sind. Die Tänzer*innen und Choreograf*innen suchen nach einer Bewegungssprache, die radikal direkt und ehrlich sich selbst befragt. Die Arbeiten nehmen bewusst Lust an Befremdlichem in uns selbst, an Gegensätzlichem und Unerklärlichem hin. Die Internationalen Tanztage laden das Publikum ein, gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern eine andere, vielleicht überraschende Weltsicht zu suchen, jenseits von Wahlprogrammen und Tagesmoral. Die eingeladenen Produktionen schaffen dafür Motivation und Argumente.

Die Compagnien der 14. Internationalen Tanztage:
ALONZO KING LINES BALLET, BALLETTCOMPAGNIE OLDENBURG, BALLETT DORTMUND, GROUPE ÉMILE DUBOIS/COMPAGNIE JEAN-CLAUDE GALLOTTA, DANCEWORKS CHICAGO, NATIONAL DANCE COMPANY WALES, DANTZAZ, MAVIN KHOO, TOIHAUS THEATER SALZBURG, CRISTIANA MORGANTI, VIRPI PAHKINEN DANCE COMPANY
Workshops, Partys und Konzerte lassen Raum, sich mit den Gästen aus den USA und Europa auszutauschen.
Das vollständige Programm finden Sie auf www.staatstheater.de.

Karten: Theaterkasse Oldenburg, TEL 0441.2225-111, www.staatstheater.de


Veröffentlicht am 08.04.2019, von Anzeige in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 404 mal angesehen.



Kommentare zu "Die 14. Internationalen Tanztage in Oldenburg ..."



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    SPRUNGBRETT

    Junge Choreografen des Ballett am Theater Pforzheim
    Veröffentlicht am 14.07.2019, von Gastbeitrag


    BITTE ANSCHNALLEN UND DIE FANTASIE FLIEGEN LASSEN

    Das ARTORT-Festival des Heidelberger UnterwegsTheaters auf dem Airfield
    Veröffentlicht am 12.07.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


    SELFIE MIT MONA LISA

    Die „Choreografische Werkstatt“ von und mit TänzerInnen des Nationaltheaters Mannheim
    Veröffentlicht am 11.07.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    ARTORT 019 – GOES AIRFIELD

    Das alljährliche Heidelberger Sommer-Festival für Kunst im öffentlichen Raum bespielt in diesem Jahr den ehemaligen amerikanischen Flughafen Heliport Heidelberg.

    Ungewohnt, anders, nah dran und spektakulär können die Festivalbesucher an zwei langen Wochenenden vom 11. bis 14. und 18. bis 21. Juli die Universitätsstadt erleben.

    Veröffentlicht am 15.07.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    >KREISE(N)<

    Ein Kommentar zum Tanzkongress 2019

    Veröffentlicht am 14.06.2019, von tanznetz.de Redaktion


    EINS MIT SICH

    Solos von Urs Dietrich und Susanne Linke in der Heidelberger Hebelhalle

    Veröffentlicht am 02.07.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


    OPULENZ UND EMOTIONALE ABSCHIEDE

    Die 45. Nijinsky-Gala beim Hamburg Ballett

    Veröffentlicht am 02.07.2019, von Annette Bopp


    QUICKLEBENDIG

    "Die Kunst der Fuge" von Antoine Jully in Oldenburg

    Veröffentlicht am 19.06.2019, von Gastbeitrag


    FREMDBESTIMMT VON ENERGIEN UND EREIGNISSEN

    Kurzstücke bei "Exquisite Corps" am Staatstheater Nürnberg

    Veröffentlicht am 17.06.2019, von Alexandra Karabelas



    BEI UNS IM SHOP