HOMEPAGE



München

OPULENTE BILDER

Fotoblog von Ursula Kaufmann



Der katalanische Regisseur Carlus Padrissa inszeniert die 12-Tonoper "Karl V.", u.a. mit seiner Truppe "La Fura dels Baus", und formiert opulente Bilder mit seinen Akteuren an der Bayerischen Staatsoper in München.


  • Die Oper "Karl V." in einer Inszenierung von Carlus Padrissa / La Fura dels Baus an der Bayerischen Staatsoper Foto © Ursula Kaufmann
  • Die Oper "Karl V." in einer Inszenierung von Carlus Padrissa / La Fura dels Baus an der Bayerischen Staatsoper Foto © Ursula Kaufmann
  • Die Oper "Karl V." in einer Inszenierung von Carlus Padrissa / La Fura dels Baus an der Bayerischen Staatsoper Foto © Ursula Kaufmann
  • Die Oper "Karl V." in einer Inszenierung von Carlus Padrissa / La Fura dels Baus an der Bayerischen Staatsoper Foto © Ursula Kaufmann
  • Die Oper "Karl V." in einer Inszenierung von Carlus Padrissa / La Fura dels Baus an der Bayerischen Staatsoper Foto © Ursula Kaufmann
  • Die Oper "Karl V." in einer Inszenierung von Carlus Padrissa / La Fura dels Baus an der Bayerischen Staatsoper Foto © Ursula Kaufmann
  • Die Oper "Karl V." in einer Inszenierung von Carlus Padrissa / La Fura dels Baus an der Bayerischen Staatsoper Foto © Ursula Kaufmann
  • Die Oper "Karl V." in einer Inszenierung von Carlus Padrissa / La Fura dels Baus an der Bayerischen Staatsoper Foto © Ursula Kaufmann
  • Die Oper "Karl V." in einer Inszenierung von Carlus Padrissa / La Fura dels Baus an der Bayerischen Staatsoper Foto © Ursula Kaufmann
  • Die Oper "Karl V." in einer Inszenierung von Carlus Padrissa / La Fura dels Baus an der Bayerischen Staatsoper Foto © Ursula Kaufmann

In den 90er Jahren habe ich erste Bekanntschaften mit "La Fura dels Baus" gemacht u.a. mit "Noun" 1991. Mit rasender Geschwindigkeit rasten die Akteure mit Elektrokarren durch das auf der Bühne stehende Publikum. Wer nicht schnell genug war, wurde "Opfer" und Teil der Inszenierung. Damals wie heute in "Karl V." balancierte die Truppe an dünnen Seilen. Die Choreografie in "Karl V." ist sehr ästhetisch und zaubert wunderbare Bilder.

Veröffentlicht am 11.02.2019, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 1093 mal angesehen.



Kommentare zu "Opulente Bilder"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    DAS WAR’S

    Rückblick auf die Tanzwerkstatt Europa 2019 in München
    Veröffentlicht am 15.08.2019, von Vesna Mlakar


    SPEKTAKULÄR UND POLITISCH

    (La)Horde mit „Marry Me In Bassiani“ in der Kampnagelfabrik
    Veröffentlicht am 10.08.2019, von Annette Bopp


    GRENZEN DES MENSCHLICHEN KÖRPERS

    Die Eröffnung der Tanzwerkstatt Europa 2019 in München
    Veröffentlicht am 03.08.2019, von Gastbeitrag



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    GEOMETRISCHES BALLETT

    Hommage á Oskar Schlemmer von Ursula Sax (DE)

    Das Dresdner Ensemble bringt am 6./7.September 2019 in der Choreografie von Katja Erfurth das „Geometrische Ballett“ der Bildhauerin Ursula Sax als szenische Wiederaneignung mit Live-Musik im radialsystem Berlin zur Uraufführung.

    Veröffentlicht am 05.08.2019, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal

    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    DAS WAR’S

    Rückblick auf die Tanzwerkstatt Europa 2019 in München

    Veröffentlicht am 15.08.2019, von Vesna Mlakar


    ZU EHREN TERPSICHORES

    "Terpsichore-Gala I" im Nationaltheater zum 10jährigen Bestehen des Bayerischen Staatsballetts

    Veröffentlicht am 09.10.1999, von Katja Schneider


    HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

    Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

    Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp



    BEI UNS IM SHOP