HOMEPAGE



Berlin

KONTRASTREICH

Fotoblog von Dieter Hartwig



Die Hauptprobe des Tanzstücks "tongue twisters" von Modjgan Hashemian über Regeln, Spiele und Zwecke im Radialstem V in Berlin.


  • "tongue twisters" von Modjgan Hashemian; Tian Gao, Amr Karkout & Eiji Takeda (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "tongue twisters" von Modjgan Hashemian; Candaş Baş, Tian Gao, Adamou Bance, Faseeha Chughtai, Rosa Kutz, Michele Meloni & Eiji Takeda (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "tongue twisters" von Modjgan Hashemian; Kaveh Ghaemi, Adamou Bance, Rachel Cooker, Candaş Baş, Faseeha Chughtai, Tian Gao, Amr Karkout & Rosa Kutz (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "tongue twisters" von Modjgan Hashemian; Candaş Baş (v), Faseeha Chughtai, Tian Gao, Adamou Bance, Rachel Cooker, Marie Kalonji, Michele Meloni, Amr Karkout, Eiji Takeda, Rosa Kutz & Kaveh Ghaemi Foto © Dieter Hartwig
  • "tongue twisters" von Modjgan Hashemian; Kaveh Ghaemi, Adamou Bance, Michele Meloni, Amr Karkout, Eiji Takeda, Marie Kalonji, Rachel Cooker, Rosa Kutz, Tian Gao, Candaş Baş (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "tongue twisters" von Modjgan Hashemian; Candaş Baş, Faseeha Chughtai, Rachel Cooker, Marie Kalonji, Rosa Kutz, Tian Gao, Michele Meloni, Eiji Takeda, Kaveh Ghaemi, Adamou Bance & Amr Karkout (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "tongue twisters" von Modjgan Hashemian; Marie Kalonji, Amr Karkout, Faseeha Chughtai, Candaş Baş, Rachel Cooker, Kaveh Ghaemi & Eiji Takeda (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig

Die Arbeiten von Modjgan Hashemian verfolge ich seit 2011. Nun, nach den Stationen im Ballhaus Naunynstraße, Theater Thikwa und Gorki Studio Я für mich die erste Arbeit auf der großen Bühne vom Radialsystem V, mit einer Gruppe von 11 TänzerInnen und zwei Musikern. Eine absolut fazinierende Arbeit mit extremen Lichtstimmungen, welche meine Kameras an die Grenzen des Kontrastes zwischen Hell und Dunkel geführt haben. Es ist mir wieder sehr schwer gefallen aus den hunderten von Bilder diejenigen auszuwählen, welche ich hier veröffentliche. Nicht selten ringt man mit jedem eizelnen Bild, das es Wert werde, diese Choreografie zu spiegeln.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 02.02.2019, von Dieter Hartwig in Homepage, Blogs

Dieser Artikel wurde 372 mal angesehen.



Kommentare zu "Kontrastreich"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    ZERRIEBEN VON BLICKEN: FLUCHTPUNKT POESIE

    Tanz! Heilbronn-Finale: „Don’t move“ von Modjgan Hashemian im Komödienhaus

    Der Titel „Don’t Move“ ist wörtlich zu nehmen. Die Wahl-Berlinerin und Choreografin Modjgan Hashemian thematisiert das Tanzverbot, das seit 1979 im Iran gilt.

    Veröffentlicht am 17.05.2013, von Leonore Welzin


     

    AKTUELLE NEWS


    GELD FÜR DIE KÖLNER TANZSZENE

    905.000 Euro kommen vom NRW-Kultursekretariat und dem Landesministerium
    Veröffentlicht am 16.05.2019, von tanznetz.de Redaktion


    BERUFEN!

    Katja Schneider wird erste Professorin für Tanzwissenschaft an der HfMDK
    Veröffentlicht am 14.05.2019, von Pressetext


    CLAUDIA JESCHKE ERHÄLT MÜNCHNER TANZPREIS

    Die Tanzwissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Jeschke wird geehrt
    Veröffentlicht am 03.05.2019, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    DORNRÖSCHEN - BALLETT VON PJOTR ILJITSCH TSCHAIKOWSKI

    PREMIERE am 12. April 2019 um 19.30 Uhr im Großen Haus des Theaters Trier

    Roberto Scafati präsentiert mit Dornröschen einen der größten Klassiker der Ballettliteratur von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky.

    Veröffentlicht am 27.03.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    VON ALLEM STAUB BEFREIT

    Gelungene Premiere: Kenneth MacMillans „Mayerling“ beim Stuttgarter Ballett

    Veröffentlicht am 19.05.2019, von Annette Bopp


    DIE TOTEN-INSEL

    In der Gastspielreihe Old stars New moves bringt José Luis Sultán am 24. Mai ein neues Stück zur Uraufführung

    Veröffentlicht am 21.05.2019, von Anzeige


    DYNAMISCHE BILDERFLUT

    Ein Einblick in die 14. Internationalen Oldenburger Tanztage 2019

    Veröffentlicht am 16.05.2019, von Gastbeitrag


    MARGOT FONTEYN: 100 JAHRE

    Pick bloggt über eine große Ballerina

    Veröffentlicht am 19.05.2019, von Günter Pick


    "VIELE TÄNZERISCHE IMPULSE"

    Tarek Assam erhält Gießener Theaterpreis 'denkmal'

    Veröffentlicht am 21.05.2019, von Pressetext



    BEI UNS IM SHOP