HOMEPAGE



Berlin

SITUATIONEN MEISTERN

Fotoblog von Dieter Hartwig



Möglichkeiten mit einem Holzgestell: „The Emergency Artist“ von Clément Layes und seiner Public in Private Company in den Berliner Sophiensaelen.


  • „The Emergency Artist“ von Clément Layes in den Berliner Sophiensaelen: Ana Vnučec , Steven Koglin & Dina Ekštjn (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • „The Emergency Artist“ von Clément Layes in den Berliner Sophiensaelen: Steven Koglin (l) & Ana Vnučec (r) Foto © Dieter Hartwig
  • „The Emergency Artist“ von Clément Layes in den Berliner Sophiensaelen: Ante Pavic , Florencia Martina , Ana Vnučec , Steven Koglin & Dina Ekštjn (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • „The Emergency Artist“ von Clément Layes in den Berliner Sophiensaelen: Florencia Martina , Jonas Maria Droste , Dina Ekštjn , Steven Koglin , Ana Vnučec , Ante Pavic (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • „The Emergency Artist“ von Clément Layes in den Berliner Sophiensaelen: Ante Pavic , Florencia Martina & Jonas Maria Droste (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • „The Emergency Artist“ von Clément Layes in den Berliner Sophiensaelen: Jonas Maria Droste (l) & Dina Ekštjn (r) Foto © Dieter Hartwig
  • „The Emergency Artist“ von Clément Layes in den Berliner Sophiensaelen: Ante Pavic Foto © Dieter Hartwig

Gerade erst wieder im Archiv gefunden: meine ersten Fotos von Clément Layes mit „Allege“ bei den Tanztagen 2010 in den Sophiensaelen. Seitdem bin ich immer wieder aufs Neue begeistert von seinen Arbeiten.
Diesmal ist das Bühnenbild ein überdiemensionales Holzgestell in L-Form. Eine richtig multifunktionale Minibühne für die drei PerformerInnen Dina Ekštjn, Steven Koglin und Ana Vnučec und die drei „Maschinisten" Jonas Maria Droste, Florencia Martina und Ante Pavic. Es ist sehenswert, was mit diesem Holzgestell möglich ist und welche Situationen die sechs Akteure hier meistern müssen.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 27.11.2018, von Dieter Hartwig in Homepage, Blogs

Dieser Artikel wurde 357 mal angesehen.



Kommentare zu "Situationen meistern"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

    Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert
    Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


    GERT WEIGELT ERHÄLT DEUTSCHEN TANZPREIS 2019

    Ehrungen für Jo Parkes und Isabelle Schad für herausragende künstlerische Entwicklungen
    Veröffentlicht am 05.04.2019, von Pressetext


    FREUNDLICH

    John Neumeier mit dem Freundschaftspreis der Volksrepublik China geehrt
    Veröffentlicht am 29.03.2019, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    MÜNCHNER TANZBIENNALE DANCE STELLT FESTIVALPROGRAMM 2019 VOR

    16. Internationales Festival für zeitgenössischen Tanz der Landeshauptstadt München vom 16. bis 26. Mai 2019

    Das Programm der 16. Münchner Tanzbiennale haben Dr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der Landeshauptstadt München, und Festivalleiterin Nina Hümpel auf der heutigen Pressekonferenz im Münchner Literaturhaus vorgestellt.

    Veröffentlicht am 07.03.2019, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    DER MENSCH AUF EINER REISE INS UNGEWISSE

    "Mozartrequiem" als Ballett von Can Arslan mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

    Veröffentlicht am 29.03.2019, von Herbert Henning


    ABSAGE AN DEN URBANEN TANZ

    Zekai Fenerci, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter von Pottporus e.V. / Renegade wehrt sich öffentlich gegen Nicht-Förderung

    Veröffentlicht am 23.03.2019, von Pressetext


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

    Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert

    Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


    ERSTE SCHRITTE UND GRAND JETÉS IN ALLER VIELFALT

    Frühlings-Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung

    Veröffentlicht am 13.04.2019, von Sabine Kippenberg



    BEI UNS IM SHOP