HOMEPAGE



Berlin

LEUCHTEND

Fotoblog von Ursula Kaufmann



"Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins an der Staatsoper unter den Linden Berlin. Mit Bühnen- und Kostümbild sowie Lichtgestaltung von Ólafur Elíasson.


  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann
  • "Hippolyte et Aricie" von Aletta Collins Foto © Ursula Kaufmann

Ólafur Elíasson, der dänische Licht- und Wasserkünstler lockte mich mal wieder an die Staatsoper Berlin. Dort hatte die Barockoper "Hippolyte et Aricie" von Jean-Philippe Rameau am 25.11.2918 Premiere. Inszeniert und choreografiert von Aletta Collins. Sie war Tänzerin und Choreografin für das London Contemporary Dance Theatre.

Veröffentlicht am 26.11.2018, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 153 mal angesehen.



Kommentare zu "Leuchtend"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    VERKLÄRTE WARTBURGRITTER-WELT

    Sasha Waltz' "Tannhäuser" an der Staatsoper Berlin

    Wer sich die Erlösung Wagners durch das Tanztheater erwartet hatte, musste am Ende dieser „Tannhäuser“-Inszenierung doch wieder enttäuscht sein. Was der seligen Pina mit Glucks „Orpheus“ gelungen war, Sänger, ihre Tänzer-Double und die Compagnie in einer choreografischen Deutung aufzulösen, ließ sich mit Wagners Lust- und Sühne-Werk nicht erzielen.

    Veröffentlicht am 13.04.2014, von Gastbeitrag


     

    LEUTE AKTUELL


    ALLES GUTE ZUM 75. GEBURTSTAG, GÜNTER!

    tanznetz.de gratuliert Günter Pick herzlich zum Geburtstag am 4. November
    Veröffentlicht am 03.11.2018, von tanznetz.de Redaktion


    "SÜCHTIG NACH SEINEN BALLETTEN"

    Ein Gespräch mit Patricia Neary über die Einstudierung von "Jewels" in München
    Veröffentlicht am 23.10.2018, von Miriam Althammer


    VERTRAUENSVOLLE ZUSAMMENARBEIT

    International Greater Bay Dance and Music Festival in Südchina
    Veröffentlicht am 15.10.2018, von Dagmar Klein



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    100 JAHRE BAUHAUS. DAS ERÖFFNUNGSFESTIVAL

    Ein Feuerwerk der Künste in Berlin zum Auftakt des Bauhausjubiläums 2019

    Programm des internationalen Eröffnungsfestivals, das vom 16.– 24. Januar 2019 in der Akademie der Künste, Berlin, das Jubiläumsjahr mit einem Feuerwerk der performativen Künste eröffnet.

    Veröffentlicht am 02.11.2018, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

    „Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


    STUMPFER GLANZ

    Auftakt der Saison 2018/2019 am Bayerischen Staatsballett
    Veröffentlicht am 29.10.2018, von Karl-Peter Fürst


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    WARUM JEDER MENSCH TANZEN SOLLTE

    "Tanzen ist die beste Medizin" von Julia F. Christensen und Dong-Seon Chang

    Veröffentlicht am 05.12.2018, von Annette Bopp


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    GNADENLOS GUT

    Christian Spucks "Don Q." mit Egon Madsen und Eric Gauthier am Stuttgarter Theaterhaus

    Veröffentlicht am 02.12.2018, von Annette Bopp


    ERINNERUNGEN FÜR DIE ZUKUNFT

    Gala zum 60. Geburtstag für Uwe Scholz beim Leipziger Ballett

    Veröffentlicht am 02.12.2018, von Boris Michael Gruhl


    TANZ WIE BIERZELTRAUFEREI

    Kanadische Company 605 setzt glanzvolles Schlusslicht bei Regensburger Tanztagen

    Veröffentlicht am 04.12.2018, von Michael Scheiner



    BEI UNS IM SHOP