HOMEPAGE



Potsdam

GLÜCKSMOMENT

Fotoblog von Dieter Hartwig



Die Tanzperformance "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company in der fabrik Potsdam - Internationales Zentrum für Tanz und Bewegungskunst.


  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Ottavio Ferrante, Dmytro Grynov, Asher Lev (v.v.l.n.r.), Sandra Hanschitz, Laura Heinecke, Sarantoula Sarantaki (h.v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Sandra Hanschitz, Asher Lev, Laura Heinecke (v.l.n.r.), Ottavio Ferrante (h) Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Ottavio Ferrante, Laura Heinecke, Asher Lev, Dmytro Grynov, Sarantoula Sarantaki, Sandra Hanschitz (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Laura Heinecke (v), Sandra Hanschitz (m), Sarantoula Sarantaki (h.l.), Asher Lev (h.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Dmytro Grynov, Ottavio Ferrante, Sarantoula Sarantaki, Sandra Hanschitz, Asher Lev, Laura Heinecke (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Dmytro Grynov, Asher Lev und Ottavio Ferrante (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Sandra Hanschitz (v), Sarantoula Sarantaki (h) Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Sarantoula Sarantaki (l), Ottavio Ferrante (r) Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Ottavio Ferrante Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Ottavio Ferrante, Laura Heinecke (v), Dmytro Grynov, Asher Lev (h) Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Sarantoula Sarantaki, Laura Heinecke, Sandra Hanschitz (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "A Millimeter in Light Years" von Laura Heinecke & Company; Sarantoula Sarantaki, Asher Lev, Laura Heinecke (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig

Potsdam ist eigentlich gleich neben Berlin, bzw. auf dem Weg über die Glienicker Brücke ist die Stadtgrenze genau die Mitte. Trotzdem bin ich selten in der fabrik Potsdam zu finden. Zum Einen natürlich aus Termingründen, zum Anderen fehlt mir nach Potsdam noch der richtige kurze Draht. Daher war ich sehr dankbar für die kurzfristige Einladung zur Generalprobe von „A Millimeter in Light Years“ von Laura Heinecke & Company. Im Titel „A Millimeter in Light Years“ finde ich das Wort für Licht, und bei der Aufführung wurde ich verwöhnt. Ganz unterschiedliche Lichtstimmungen, Gassenlicht, Nebel im Gegenlicht, weiches Licht aus Deckenflutern fordern die Kameras heraus. Es finden sich immer wieder Momente und Stimmungen, die auch mich als Fotografen herausfordern und glücklich machen. Nach diesen Glücksmomenten werde ich Potsdam mehr in den Focus als Tanzort nehmen.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 16.11.2018, von Dieter Hartwig in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 137 mal angesehen.



Kommentare zu "Glücksmoment"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    TAREK ASSAM IST KURATIERENDER LEITER DES GREATER BAY DANCE AND MUSIC FESTIVAL IN SÜDCHINA

    Die Tanzcompagnie des Stadttheater Gießen unter der Leitung von Tarek Assam pflegt einen engen Austausch mit Tanzensembles aus China.
    Veröffentlicht am 09.12.2018, von Anzeige


    TAREK ASSAM IST KURATIERENDER LEITER DES GREATER BAY DANCE AND MUSIC FESTIVAL IN SÜDCHINA

    Die Tanzcompagnie des Stadttheater Gießen unter der Leitung von Tarek Assam pflegt einen engen Austausch mit Tanzensembles aus China.
    Veröffentlicht am 09.12.2018, von Pressetext


    VERÖFFENTLICHT

    Umfangreiche Archivstudie in Berlin vorgestellt
    Veröffentlicht am 09.12.2018, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    WIE WÜRDEN SIE INSTINKTIV HANDELN?

    INSTINCT – Eine installative Performance der Body-Art Künstlerin Marie Golüke

    Premiere am 15.11.2018

    Veröffentlicht am 02.11.2018, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

    „Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


    STUMPFER GLANZ

    Auftakt der Saison 2018/2019 am Bayerischen Staatsballett
    Veröffentlicht am 29.10.2018, von Karl-Peter Fürst


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    VORÜBERGEHENDE NACHFOLGE VON ADOLPHE BINDER STEHT FEST

    Bettina Wagner-Bergelt und Roger Christmann kommen nach Wuppertal

    Veröffentlicht am 13.11.2018, von tanznetz.de Redaktion


    WARUM JEDER MENSCH TANZEN SOLLTE

    "Tanzen ist die beste Medizin" von Julia F. Christensen und Dong-Seon Chang

    Veröffentlicht am 05.12.2018, von Annette Bopp


    AUFTRITT DER STARGÄSTE

    Die BallettFestwoche in München glänzt weiter

    Veröffentlicht am 21.04.2018, von Karl-Peter Fürst


    HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

    Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

    Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick



    BEI UNS IM SHOP