HOMEPAGE



Berlin

RASANTES QUARTETT

Fotoblog von Dieter Hartwig



"blue-sky thinking" von Jutta Hell und Dieter Baumann in den Uferstudios in Berlin - ein neues Stück der Tanzcompagnie Rubato.


  • „blue-sky thinking“ von Jutta Hell und Dieter Baumann; Carlos Osatinsky, Anja Sielaff, Alessandra Defazio und Dieter Baumann Foto © Dieter Hartwig
  • „blue-sky thinking“ von Jutta Hell und Dieter Baumann; Anja Sielaff und Carlos Osatinsky Foto © Dieter Hartwig
  • „blue-sky thinking“ von Jutta Hell und Dieter Baumann; Anja Sielaff Foto © Dieter Hartwig
  • „blue-sky thinking“ von Jutta Hell und Dieter Baumann; Anja Sielaff, Dieter Baumann, Carlos Osatinsky und Alessandra Defazio Foto © Dieter Hartwig
  • „blue-sky thinking“ von Jutta Hell und Dieter Baumann; Anja Sielaff, Carlos Osatinsky, Alessandra Defazio und Dieter Baumann Foto © Dieter Hartwig
  • „blue-sky thinking“ von Jutta Hell und Dieter Baumann; Alessandra Defazio Foto © Dieter Hartwig
  • „blue-sky thinking“ von Jutta Hell und Dieter Baumann; Alessandra Defazio und Dieter Baumann Foto © Dieter Hartwig
  • „blue-sky thinking“ von Jutta Hell und Dieter Baumann; Anja Sielaff, Dieter Baumann, Alessandra Defazio und Carlos Osatinsky Foto © Dieter Hartwig
  • „blue-sky thinking“ von Jutta Hell und Dieter Baumann; Dieter Baumann, Alessandra Defazio, Carlos Osatinsky und Anja Sielaff Foto © Dieter Hartwig

Ein neues Stück der Tanzcompagnie Rubato. Die Arbeiten von Jutta Hell und Dieter Baumann verfolge ich als Fotograf seit „duty free“ aus dem Jahr 2002, damals im Theater am Halleschen Ufer dem heutigen Hebbel am Ufer HAU 2, heute in den Uferstudios. Neben den Duos von Jutta Hell und Dieter Baumann haben ganze TänzerInnengenerationen in Stücken der Tanzcompagnie Rubato mitgewirkt. Wie „flirren“ aus den Jahr 2017 ist auch „blue-sky thinking“ wieder ein rasantes Quartett zur Livemusik von Alexander Nickmann.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 15.11.2018, von Dieter Hartwig in Homepage, Blogs

Dieser Artikel wurde 704 mal angesehen.



Kommentare zu "Rasantes Quartett"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    CHRISTIAN WATTY ÜBERNIMMT DIE EURO-SCENE LEIPZIG

    Ab 2021 wird der Düsseldorfer Festivaldirektor und künstlerischer Leiter des europäischen Theater- und Tanzfestivals
    Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


    SCHWEIZER TANZPREIS 2019

    La Ribot erhält den Schweizer Grand Prix Tanz 2019
    Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    „WHAT IF“ & „ZWISCHEN HIMMEL UND DIR“

    5. / 12. Oktober 2019: Zweiteiliger Tanzabend mit neuen Werken von Gaetano Posterino im Münchner Theater Leo17 und in der Stadthalle Aalen

    Posterino Dance Company präsentiert zwei volle Tanzabende. Gemeinsam mit sechs Tänzerinnen und Tänzern fragt der Choreograf danach, was Spontaneität bzw. Nähe und Distanz für das menschliche Zusammenleben bedeuten.

    Veröffentlicht am 11.09.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    DAS WAR’S

    Rückblick auf die Tanzwerkstatt Europa 2019 in München
    Veröffentlicht am 15.08.2019, von Vesna Mlakar


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    OPULENZ UND MAGIE

    Wiederaufnahme von John Neumeiers „Sommernachtstraum“ beim Hamburg Ballett

    Veröffentlicht am 17.09.2019, von Annette Bopp


    CHRISTIAN WATTY ÜBERNIMMT DIE EURO-SCENE LEIPZIG

    Ab 2021 wird der Düsseldorfer Festivaldirektor und künstlerischer Leiter des europäischen Theater- und Tanzfestivals

    Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


    FREI DURCH DEN TANZ?

    Ralph Fiennes Nurejew-Film "The White Crow" kommt in die deutschen Kinos

    Veröffentlicht am 19.09.2019, von Gastbeitrag


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    FA(U)NTASTISCH

    Abtauchen in Pans Universum bei der Performance "[Faun]"

    Veröffentlicht am 19.09.2019, von Vesna Mlakar



    BEI UNS IM SHOP