HOMEPAGE



Berlin

KLANGSKULPTUR

Fotoblog von Dieter Hartwig



Das Festival Open Spaces #3-2018 in Berlin zeigt zur Eröffnung Felix Mathias Otts "Klavierstück".


  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig
  • "Klavierstück" von und mit Felix Mathias Ott Foto © Dieter Hartwig

"Klavierstück". Eigentümlicher Titel für eine (Tanz)Performance, oder auch nicht. Immerhin, als ich das Studio 1 betrete, sehe ich das Klavier. Schief auf einen Klavierschemel gestellt. Ich erlebe wie das Klavier in seine Bauteile zerlegt und fein säuberlich am Rand der Bühne abgelegt wird. Das Hauptteil mit den Klaviersaiten wird kunstvoll schief gestellt und wie eine Harfe benutzt. Die Klänge des Klaviers vermischen sich mit elektronischer Musik und den Geräuschen der Mikrophone, die alle Aktionen verstärkt an die Lautsprecher übertragen. Zum Ende der Performance wird das Klavier wieder zu einer neuen abenteuerlichen Plastik umgebaut. Ich glaube, beim Anblick eines Klaviers werde ich jetzt immer an diesen Abend erinnert.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 25.10.2018, von Dieter Hartwig in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 137 mal angesehen.



Kommentare zu "Klangskulptur"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    WUNDERBAR

    Fotoblog von Dieter Hartwig

    "I am not on the blacklist" von und mit Hyoung-Min Kim und Gabriel Galindez Cruz im Rahmen von Open Spaces #3-2018 in Berlin.

    Veröffentlicht am 03.11.2018, von Dieter Hartwig


    DOPPELTER WOHNRAUM

    Fotoblog von Dieter Hartwig

    "The Twofold Paradox" von und mit Ixchel Mendoza Hernández im Rahmen von Open Spaces #3-2018 in Berlin.

    Veröffentlicht am 03.11.2018, von Dieter Hartwig


    MOMENTE

    Fotoblog von Dieter Hartwig

    "Sight Seeing" von Julian Weber in den Uferstudios Berlin zieht einen in seinen Bann wie ein bilderreiches Feuerwerk.

    Veröffentlicht am 01.11.2018, von Dieter Hartwig


    WANDELN

    Fotoblog von Dieter Hartwig

    "Conversations out of Place" von Ivana Müller im Rahmen von Open Spaces #3-2018 in den Uferstudios Berlin.

    Veröffentlicht am 26.10.2018, von Dieter Hartwig


    PAPIER

    Fotoblog von Dieter Hartwig

    "(Un)Folding" von Christina Ciupke und Anke Strauß im Rahmen von Open Spaces #3-2018 in den Uferstudios Berlin.

    Veröffentlicht am 26.10.2018, von Dieter Hartwig


     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    ERINNERUNG AN DIE ZUKUNFT

    „Junges Theater“ präsentiert mit „ROOTS“ ein Tanzstück für Teenager
    Veröffentlicht am 19.11.2018, von Herbert Henning


    NUR DIE LIEBE KANN ERLÖSEN

    Stephan Thoss zeigt in Mannheim seine Erfolgschoreografie "Blaubarts Geheimnis"
    Veröffentlicht am 18.11.2018, von Isabelle von Neumann-Cosel


    LIEBESWAHN, EIFERSUCHT, GEWALT

    Johan Ingers einfallsreich-eigenwillige "Carmen" beim Ballett Basel
    Veröffentlicht am 18.11.2018, von Marlies Strech



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    LA BAYADERE

    Alexei Ratmansky rekonstruiert »La Bayadere«

    Das Staatsballett Berlin bringt am 4. November 2018 La Bayadère in einer Rekonstruktion von Alexei Ratmansky in der Staatsoper Unter den Linden zur Premiere.

    Veröffentlicht am 20.10.2018, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

    „Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


    STUMPFER GLANZ

    Auftakt der Saison 2018/2019 am Bayerischen Staatsballett
    Veröffentlicht am 29.10.2018, von Karl-Peter Fürst


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    VORÜBERGEHENDE NACHFOLGE VON ADOLPHE BINDER STEHT FEST

    Bettina Wagner-Bergelt und Roger Christmann kommen nach Wuppertal

    Veröffentlicht am 13.11.2018, von tanznetz.de Redaktion


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    GETRAGEN, GESTÜTZT, GELEITET

    Uraufführung des Pforzheimer Ballettensembles an einem ungewöhnlichen Ort

    Veröffentlicht am 12.11.2018, von Gastbeitrag


    HORROR IM KINDERZIMMER

    Silvana Schröders „Giselle“ am Theater Erfurt

    Veröffentlicht am 12.11.2018, von Boris Michael Gruhl


    ZWISCHEN KOMIK UND ELEGANZ

    16. Internationale Aids-Tanzgala in Regensburg

    Veröffentlicht am 13.11.2018, von Michael Scheiner



    BEI UNS IM SHOP