HOMEPAGE



Essen

ALLES GUTE ULRICH ROEHM!

tanznetz.de gratuliert zum 85. Geburtstag



Ulrich Roehm, Gründungsmitglied des Deutschen Berufsverbands für Tanzpädagogik e.V., Gründer des Deutschen Tanzpreises, Vorstandsmitglied der Ständigen Konferenz Tanz... wird 85 Jahre.


  • Tanzpreis 2013 für Ulrich Roehm Foto © Ursula Kaufmann

Ulrich Roehm, einer der ganz Großen der deutschen Tanzszene feiert heute, am 14.09.2018, seinen 85. Geburtstag. tanznetz.de gratuliert dem Jubilar, der so Vieles für den Tanz auf die Beine gestellt hat, ganz herzlich.

An der Folkwangschule in Essen ausgebildet, wandte sich Ulrich Roehm nach einer erfolgreichen und vielseitigen Tänzerkarriere in Belgien, Deutschland, Kroatien und Kanada, mehr und mehr der Pädagogik zu und prägte Generationen von TänzerInnen. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland brachte er 1975 die Gründung des Deutschen Berufsverbandes für Tanzpädagogik e.V. voran und schuf damit einen der zentralen Tanzverbände der Bundesrepublik. 1983 etablierte Roehm im Rahmen des Berufsverbandes die Vergabe des Deutschen Tanzpreises, der bis heute jährlich an herausagende Persönlichkeiten der Tanzszene vergeben wird und internationales Ansehen genießt. Unter den Geehrten durfte selbstverständlich auch der Gründer nicht fehlen und so hielt Ulrich Roehm 2013 nach 30 Jahren Tanzpreis-Verleihung 'seinen' Preis selbst in der Hand. Als Vorstandsmitglied der Ständigen Konferenz Tanz prägte Roehm eine weitere zentrale Organisation, die heute als Dachverband Tanz Deutschland bundesweit für die Interessen des Tanzes eintritt.

Ohne Ulrich Roehm sähe die deutsche Tanzlandschaft heute mit Sicherheit anders aus. Seit Jahrzehnten setzt er sich für eine größere Sichtbarkeit, eine bessere Vernetzung und damit eine stärkere Stimme des Tanzes in Deutschland ein. Wir hoffen, dass dies noch lange so bleibt und wünschen alles Gute für die Zukunft!


Eine ausführlichere Biografie zu Ulrich Roehm ist auf den Seiten des Dachverband Tanz Deutschland zu finden.

Veröffentlicht am 14.09.2018, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Gallery, News 2018/2019

Dieser Artikel wurde 833 mal angesehen.



Kommentare zu "Alles Gute Ulrich Roehm!"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    WENN DER KAPITÄN VON DER BRÜCKE GEHT


    Guiseppe Spota und Johan Inger erzählen im neuen Mannheimer Tanzabend von Verlusten
    Veröffentlicht am 16.01.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


    ALLE LIEBEN JIRÍ KYLIÁN

    Das Ballett Zürich feiert den Meister mit vier kontrastreichen Choreografien
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von Marlies Strech


    OHNE SEELE UND GEIST KEINE KUNST

    Wiederaufnahme von John Neumeiers "Kameliendame" am Bayerischen Staatsballett
    Veröffentlicht am 14.01.2019, von Karl-Peter Fürst



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    100 JAHRE BAUHAUS. DAS ERÖFFNUNGSFESTIVAL

    Ein Feuerwerk der Künste in Berlin zum Auftakt des Bauhausjubiläums 2019

    Programm des internationalen Eröffnungsfestivals, das vom 16.– 24. Januar 2019 in der Akademie der Künste, Berlin, das Jubiläumsjahr mit einem Feuerwerk der performativen Künste eröffnet.

    Veröffentlicht am 02.11.2018, von Anzeige

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    DIE NEGATIVE UTOPIE WIRD POSITIV

    Anna Konjetzky zeigt "The Very Moment" an den Münchner Kammerspielen.

    Veröffentlicht am 23.12.2018, von Karl-Peter Fürst


    SPANNUNG UND ENTSPANNUNG

    Fotoausstellung und Performance von Stefan Maria Marb im Gasteig München

    Veröffentlicht am 18.12.2018, von Vesna Mlakar


    WILL ADOLPHE BINDER IHREN JOB ZURÜCK?

    Die Ex-Intendantin des Tanztheaters klagte am 13.12.2018 erfolgreich

    Veröffentlicht am 13.12.2018, von tanznetz.de Redaktion


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    EINSTIEG AUF HOHEM NIVEAU

    Das Bayerische Staatsballett erobert sich erneut John Neumeiers „Nussknacker“

    Veröffentlicht am 11.12.2018, von Karl-Peter Fürst



    BEI UNS IM SHOP