HOMEPAGE



Berlin

BILDERFLUT

Fotoblog von Dieter Hartwig



"EΞΟΔΟΣ I Exodos" von Sasha Waltz im Berliner Radialsystem V bringt Publikum und PerformerInnen zusammen.


  • „EΞΟΔΟΣ I Exodos“ von Sasha Waltz Foto © Dieter Hartwig
  • „EΞΟΔΟΣ I Exodos“ von Sasha Waltz Foto © Dieter Hartwig
  • „EΞΟΔΟΣ I Exodos“ von Sasha Waltz Foto © Dieter Hartwig
  • „EΞΟΔΟΣ I Exodos“ von Sasha Waltz Foto © Dieter Hartwig
  • „EΞΟΔΟΣ I Exodos“ von Sasha Waltz Foto © Dieter Hartwig
  • „EΞΟΔΟΣ I Exodos“ von Sasha Waltz Foto © Dieter Hartwig
  • „EΞΟΔΟΣ I Exodos“ von Sasha Waltz Foto © Dieter Hartwig
  • „EΞΟΔΟΣ I Exodos“ von Sasha Waltz Foto © Dieter Hartwig
  • „EΞΟΔΟΣ I Exodos“ von Sasha Waltz Foto © Dieter Hartwig
  • „EΞΟΔΟΣ I Exodos“ von Sasha Waltz Foto © Dieter Hartwig

Das Radialsystem V einmal ganz leer geräumt. Keine Zuschauertribüne im großen Saal. Dafür TänzerInnen im Saal verstreut auf Sockeln wie griechische Statuen. Mit Punktstrahlern beleuchtet. Durch Plexiglas vor der Umwelt und den Besuchern geschützt. Zusammen mit dem Publikum schlendere ich ziellos von Statue zu Statue. Mitten im Publikum immer wieder Aktionen von einzelnen TänzerInnen und kleinen Gruppen. Immer wieder treffe ich auf andere Fotografen. Diesmal ist es fast unmöglich die KollegInnen nicht auf das Bild zu bekommen. Die TänzerInnen wurden inzwischen auch aus ihren 'Plexiglasverschlägen' befreit. Die Einzelaktionen finden ihr Ende und es formieren sich inmitten des Publikums Gruppen. Beanspruchen nun die ganze Fläche. Nach einer Stunde ist für uns Fotografen Zeit zum Abschiednehmen von dieser Bilderflut. Während die Probe mit Publikum weiterläuft, verlassen wir das Radialsystem mit neuen Erfahrungen, vielen Bildern auf der Speicherkarte und einer noch größeren Anzahl Bilder im Kopf.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 23.08.2018, von Dieter Hartwig in Homepage, Blogs

Dieser Artikel wurde 1399 mal angesehen.



Kommentare zu "Bilderflut"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    PUZZLESPIEL

    Sasha Waltz & Guests mit "Exodos" im Radialsystem in Berlin

    Das neue Stück "Exodos" von Sasha Waltz & Guests zeigt opulente Weltverdammung mit versöhnlichem Ausgang.

    Veröffentlicht am 26.08.2018, von Volkmar Draeger


    IN DER FREIHEIT DER GEGENWÄRTIGKEIT

    Zum 25-jährigen Jubiläum von Sasha Waltz & Guests: "Dialoge-Wirbel"

    Die Performance im Berliner Radialsystem legt den Schwerpunkt auf die situative Begegnung zwischen KünstlerInnen. In Improvisationen zwischen Tanz und Musik treffen künstlerische WegbegleiterInnen auf Waltz' Kompanie.

    Veröffentlicht am 09.04.2018, von Elisabeth Leopold


    BIZARRE MOMENTAUFNAHMEN EINER WG

    Sasha Waltz' „Allee der Kosmonauten“ amüsiert im Radialsystem

    Die Bezirke Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf verbindet sie: die Allee der Kosmonauten. Was sich in ihren Elfgeschossern in Plattenbauweise abspielen könnte, das hat Sasha Waltz 1996 über Interviews vor Ort in Erfahrung gebracht.

    Veröffentlicht am 31.01.2017, von Volkmar Draeger


    SO GANZ WIRKT DIE EROTIK HEUTE NICHT MEHR

    Sasha Waltz & Guest zeigen bei den Oster-Tanz-Tagen in Hannover drei Choreografien

    Irgendwo zwischen gestern und heute bewegt sich dieser dreiteilige Abend mit „Sacre du Printemps“, „L’Après-midi d’un faune“ und einem Ausschnitt aus „Roméo et Juliette“.

    Veröffentlicht am 30.03.2016, von Andreas Berger


    SASHA WALTZ & GUESTS IST EU-KULTURBOTSCHAFTER 2013

    20 Jahre bewegtes Leben und Arbeiten im europäischen Raum

    Die Compagnie Sasha Waltz & Guests ist in ihrem 20. Jubiläumsjahr von der Europäischen Union offiziell zum »EU-Kulturbotschafter« 2013 ernannt worden. Das Auswahlgremium würdigt damit die vielfältigen Aktivitäten der Compagnie in Europa

    Veröffentlicht am 06.05.2013, von Pressetext


    KEINE PERSPEKTIVE FÜR DIE ZUKUNFT VON SASHA WALTZ IN BERLIN

    Saha Waltz sucht neuen Standort für eine solide und langfristig tragfähige Situation für ihre Arbeit

    Die Senatskanzlei Berlin hat Sasha Waltz in aller Deutlichkeit signalisiert, dass der Kultursenator keine konkrete Perspektive zur Lösung der lange bekannten und von der Verwaltung anerkannten Probleme der Compagnie anbieten kann.

    Veröffentlicht am 05.02.2013, von Pressetext

    10 


    TOR ZU INNEREN GESICHTEN

    „Choreografen der Zukunft“ präsentieren Sasha Waltz & Guests im Radialsystem

    Veröffentlicht am 25.02.2010, von Volkmar Draeger


     

    LEUTE AKTUELL


    "DAS GROßE DANKE"

    Yuki Mori – große Gefühle beim Abschied
    Veröffentlicht am 16.06.2019, von Michael Scheiner


    MARGOT FONTEYN: 100 JAHRE

    Pick bloggt über eine große Ballerina
    Veröffentlicht am 19.05.2019, von Günter Pick


    MIT- UND WEGBEWEGEN

    Grenzüberschreitungen am Theater Pforzheim
    Veröffentlicht am 06.05.2019, von Gastbeitrag



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    »SACRE« IN DER INTERPRETATION VON SASHA WALTZ

    Im Juni 2019 erneut an der Staatsoper Unter den Linden Berlin zu sehen

    Es gilt als eines der Schlüsselwerke der Moderne: Hundert Jahre nach der Entstehung von Igor Strawinskys »Le Sacre du Printemps« beschäftigte sich Sasha Waltz 2013 im Auftrag des Mariinsky Theaters mit diesem außergewöhnlichen Werk der Tanz- und Musikgeschichte.

    Veröffentlicht am 15.05.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    >KREISE(N)<

    Ein Kommentar zum Tanzkongress 2019

    Veröffentlicht am 14.06.2019, von tanznetz.de Redaktion


    TANZKONGRESS? OHNE MICH!

    Warum der Tanzkongress und viele Bereiche der Tanzwelt für KünstlerInnen mit Familien inkompatibel sind

    Veröffentlicht am 03.06.2019, von Gastbeitrag


    WIEDERSEHEN MIT DEN ARMENIERN

    Dreizehn attraktive Auftritte von „Forceful Feelings“ in Zürich

    Veröffentlicht am 15.06.2019, von Marlies Strech


    PERFEKT SORTIERTES CHAOS

    Uraufführung von José Vidals "Emergenz" in der Hamburger Kampnagelfabrik

    Veröffentlicht am 08.06.2019, von Annette Bopp


    DAS FREMDE MUSS WEG!

    Die Uraufführung von Helena Waldmanns "Der Eindringling" in Ludwigshafen

    Veröffentlicht am 12.06.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel



    BEI UNS IM SHOP