HOMEPAGE



Berlin

40 JAHRE TANZFABRIK BERLIN

Fotoblog von Dieter Hartwig



Gabriele Reuter führt in ihrer Berliner "Zeitwanderung" von der Tanzfabrik zu den Uferstudios und in ein Stück Tanzgeschichte.


  • "Zeitwanderung" von Gabriele Reuter Foto © Dieter Hartwig
  • "Zeitwanderung" von Gabriele Reuter Foto © Dieter Hartwig
  • "Zeitwanderung" von Gabriele Reuter Foto © Dieter Hartwig
  • "Zeitwanderung" von Gabriele Reuter Foto © Dieter Hartwig
  • "Zeitwanderung" von Gabriele Reuter Foto © Dieter Hartwig
  • "Zeitwanderung" von Gabriele Reuter Foto © Dieter Hartwig
  • "Zeitwanderung" von Gabriele Reuter Foto © Dieter Hartwig
  • "Zeitwanderung" von Gabriele Reuter Foto © Dieter Hartwig

40 Jahre Tanzfabrik Berlin. Ich bin eingetaucht in Tanzgeschichte, stellenweise auch in meine eigene Geschichte. "Terra Incognita“ von Claudia Feest und Dieter Heitkamp war das erste Stück, das ich in der Tanzfabrik Berlin gesehen habe. Das Stück war meine erste intensive Begegnung mit Tanz. Erst Jahre später habe ich mit der Tanzfotografie begonnen. Immer wieder seit 2002 auch in der Tanzfabrik. Bei Durchsicht meines Archives war ich erstaunt, welche Choreografen mit der Geschichte der Tanzfabrik verbunden sind. Mit diesem Hintergrund habe ich an der „Zeitwanderung“ von Gabriele Reuter teilgenommen, im wahrsten Sinn eine Zeitwanderung von der Tanzfabrik, zu den Yorkbrücken, Gleisdreieck, Theater am Halleschen Ufer, Akademie der Künste zu den jetzigen Uferstudios. Wer eintauchen möchte in die Geschichte/Geschichten der Tanzfabrik, dem sei die Videoinstallation von Andrea Keiz „Kollektives Erinnern“ in den Uferstudios (Studio 12) jeweils ab 18 Uhr und die Finissage am 22.7 um 17.30 Uhr (Gespräch mit Heike Albrecht, Annette Klar und Antja Kennedy) empfohlen.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 19.07.2018, von Dieter Hartwig in Homepage, Blogs

Dieser Artikel wurde 347 mal angesehen.



Kommentare zu "40 Jahre Tanzfabrik Berlin"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    LIEBER ROBOTER…

    "Huang Yi & KUKA" bei den Ludwigshafener Festspielen

    Veröffentlicht am 13.12.2018, von Isabelle von Neumann-Cosel


    "DANCEWORLD STUTTGART"

    Neue Tanzmesse in der baden-württembergischen Hauptstadt
    Veröffentlicht am 14.12.2018, von tanznetz.de Redaktion


    WUNDERBARE TANZ-ANSICHTEN

    "Martin Schläpfer - Ballett am Rhein 2019"
    Veröffentlicht am 13.12.2018, von Leonore Welzin



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    WIE WÜRDEN SIE INSTINKTIV HANDELN?

    INSTINCT – Eine installative Performance der Body-Art Künstlerin Marie Golüke

    Premiere am 15.11.2018

    Veröffentlicht am 02.11.2018, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

    „Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


    STUMPFER GLANZ

    Auftakt der Saison 2018/2019 am Bayerischen Staatsballett
    Veröffentlicht am 29.10.2018, von Karl-Peter Fürst


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    WARUM JEDER MENSCH TANZEN SOLLTE

    "Tanzen ist die beste Medizin" von Julia F. Christensen und Dong-Seon Chang

    Veröffentlicht am 05.12.2018, von Annette Bopp


    VORÜBERGEHENDE NACHFOLGE VON ADOLPHE BINDER STEHT FEST

    Bettina Wagner-Bergelt und Roger Christmann kommen nach Wuppertal

    Veröffentlicht am 13.11.2018, von tanznetz.de Redaktion


    AUFTRITT DER STARGÄSTE

    Die BallettFestwoche in München glänzt weiter

    Veröffentlicht am 21.04.2018, von Karl-Peter Fürst


    WENIGER WÄRE MEHR GEWESEN

    Das Bundesjugendballett präsentiert "Im Aufschwung X"

    Veröffentlicht am 25.11.2018, von Annette Bopp



    BEI UNS IM SHOP