HOMEPAGE



Bern

MUT ZUM RISIKO

Kor’sia mit Berner Tanzpreis ausgezeichnet



Die "Tanzplattform Bern" wurde 2014 von der Ballettdirektorin Estefania Miranda als Festival für NachwuchschoreografInnen ins Leben gerufen. Alljährlich wird dabei der Berner Tanzpreis verliehen.


  • Der Berner Tanzpreis 2018 ging an Mattia Russo & Antonio de Rosa für ihre Choreografie "The Lamb". Foto © Maria Alperi
  • Den Publikumspreis 2018 erhielt Hung-Chung Lai für "Birdy". Foto © Caroline Minjolle

Die fünfte Ausgabe der "Tanzplattform Bern" präsentierte vom 13. bis zum 16. Juni 2018 sechs Wettbewerbsbeiträge sowie drei Produktionen von Mitgliedern der Tanzcompagnie Konzert Theater Bern, die jedoch nicht Teil des Wettbewerbs waren.

Dabei wurde das Kollektiv Kor’sia aus Spanien unter der Leitung von Mattia Russo und Antonio de Rosa mit dem «Berner Tanzpreis» für die Choreografie "The Lamb" ausgezeichnet worden. Sie werden mit der Tanzcompagnie Konzert Theater Bern in der nächsten Spielzeit einen Teil des Tanzabends mit dem Titel "Paul Klee" erarbeiten.

Die Jury würdigte mit dem Preis "den Reichtum an Ideen und Fantasie, den Mut zum Risiko und die vielseitige Begabung". Den Publikumspreis der "Tanzplattform Bern" gewann Hung-Chung Lai mit seinem Stück "Birdy". Mit dem Publikumspreis verbunden ist ein Förderbeitrag von 3000 CHF.

Für die Berner Tanzpreise waren rund 500 Wettbewerbsbeiträge aus 56 Ländern eingegangen, sechs davon wurden dem Publikum vorgestellt. Jurymitglieder der Tanzplattform 2018 waren Estefania Miranda (Direktorin Tanz Konzert Theater Bern, Kuratorin Tanzplattform Bern), Honne Dohrmann (Tanzdirektor Staatstheater Mainz und Festivalleiter tanzmainz), Ruth Gilgen Hamisultane (ausgebildete Tänzerin, freischaffend tätig für zahlreiche Kulturbetriebe), Bruno Heynderickx (Kurator des Hessischen Staatsballetts Wiesbaden), Yuki Mori (Chefchoreograf von Theater Regensburg Tanz), Claudia Rosiny (Verantwortliche für Tanz und Theater der Sektion Kulturschaffen beim Bundesamt für Kultur) und Karl-Alfred Schreiner (Tanzdirektor am Staatstheater am Gärtnerplatz in München).

Veröffentlicht am 18.06.2018, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Gallery, News 2017/2018

Dieser Artikel wurde 655 mal angesehen.



Kommentare zu "Mut zum Risiko"



Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




Ähnliche Beiträge

DER BERNER TANZPREIS 2017

„L’Aveuglement“ von Victor Launay und Sara Olmo aus Belgien und „Innermost“ von Po-Cheng Tsai ausTaiwan erhalten den Berner Tanzpreis

In der abschließenden Gala des Berner Tanzpreises wird neben dem Jurypreis auch der Publikumspreis verliehen. Als klarer Favorit erhielt Sooyoung Ahn aus Korea für seinen „Swan Lake“ die Auszeichnung.

Veröffentlicht am 26.06.2017, von Anja K. Arend


 

AKTUELLE KRITIKEN


RITT DURCH DIE WELT DER TITANEN

Dimitris Papaioannous "The Great Tamer" im Pfalzbau Ludwigshafen
Veröffentlicht am 14.11.2018, von Alexandra Karabelas


ZWISCHEN KOMIK UND ELEGANZ

16. Internationale Aids-Tanzgala in Regensburg
Veröffentlicht am 13.11.2018, von Michael Scheiner


HORROR IM KINDERZIMMER

Silvana Schröders „Giselle“ am Theater Erfurt
Veröffentlicht am 12.11.2018, von Boris Michael Gruhl



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



TANZ 28: NEW WAVES

«Tanz Luzerner Theater» eröffnet die Spielzeit 18/19 am Samstag 13. Oktober um 19.30 Uhr mit dem Triple-Bill-Abend «New Waves».

Der Abend mit der Uraufführung «Let’s Bowie!» von Georg Reischl sowie den beiden Stücken «Sortijas» und «Twenty Eight Thousand Waves» von Cayetano Sotto bildet den Auftakt zur 10-jährigen Jubiläumsspielzeit von Kathleen McNurney am LT.

Veröffentlicht am 28.08.2018, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

„Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


STUMPFER GLANZ

Auftakt der Saison 2018/2019 am Bayerischen Staatsballett
Veröffentlicht am 29.10.2018, von Karl-Peter Fürst


LETZTER WALZER IN STUTTGART

Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech

MEISTGELESEN (7 TAGE)


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


VORÜBERGEHENDE NACHFOLGE VON ADOLPHE BINDER STEHT FEST

Bettina Wagner-Bergelt und Roger Christmann kommen nach Wuppertal

Veröffentlicht am 13.11.2018, von tanznetz.de Redaktion


GETRAGEN, GESTÜTZT, GELEITET

Uraufführung des Pforzheimer Ballettensembles an einem ungewöhnlichen Ort

Veröffentlicht am 12.11.2018, von Gastbeitrag


HORROR IM KINDERZIMMER

Silvana Schröders „Giselle“ am Theater Erfurt

Veröffentlicht am 12.11.2018, von Boris Michael Gruhl


ZWISCHEN KOMIK UND ELEGANZ

16. Internationale Aids-Tanzgala in Regensburg

Veröffentlicht am 13.11.2018, von Michael Scheiner



BEI UNS IM SHOP