NEWS 2017/2018



Stuttgart

NOVERRE-GESELLSCHAFT E.V. LÖST SICH AUF

Stuttgarter Ballett möchte ""Junge Choreografen"-Abend retten



Personalmangel führt zur Auflösung der 1958 von Fritz Höver gegründeten Gesellschaft.


Die Stuttgarter Noverre-Gesellschaft e.V. hat bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 8. Mai 2018 entschieden, sich bis Ende des Jahres 2018 aufzulösen. Das Votum fiel mehrheitlich aus; darunter stimmten der Erste Vorsitzende Rainer Woihsyk sowie die Stellvertretende Vorsitzende Sonia Santiago der Auflösung zu.

Die außerordentliche Mitgliederversammlung folgte auf die Jahresversammlung im März 2018. Erörtert wurde in beiden Sitzungen, wer den Vorstand der Gesellschaft - und die damit verbundene ehrenamtliche, aber auch erhebliche Arbeit - übernehmen könnte. Rainer Woihsyk scheidet altersbedingt aus dem Vorstand aus; Sonia Santiago, die seit sieben Jahren intensiv ehrenamtlich für de Verein arbeitet, bat um Entlastung. Aus den Reihen der Gesellschaft fanden sich schlussendlich keine Freiwilligen, die bereit waren, diese Aufgabe zu übernehmen, sowohl vom fachlichen als auch vom ehrenamtlichen Arbeitspensum.

Das Stuttgarter Ballett möchte das Projekt "Junge Choreografen" unbedingt retten. Sowohl Ballettintendant Reid Anderson als auch der designierte Intendant Tamas Detrich sehen die "Jungen Choreografen" als immens wichtig für das Stuttgarter Ballett.

Momentan geht der Verein den notwendigen rechtlichen Schritte für seine Auflösung nach, die bis Ende des Jahres abgewickelt sein dürfte. Tamas Detrich und das Stuttgarter Ballett erkunden momentan alle Möglichkeiten, die "Jungen Choreografen" in Zukunft direkt beim Stuttgarter Ballett unter einer qualifizierten künstlerischen Leitung anzusiedeln.

Der "Junge Choreografen"-Abend, die weltweit erste Plattform für die gezielte Entdeckung und Förderung aufstrebenden Choreografennachwuchses, hat sich seit fast sechzig Jahren nicht nur in Stuttgart etabliert, sondern gilt als Vorreiter weltweit ähnlicher Formate.

Veröffentlicht am 14.06.2018, von Pressetext in News 2017/2018

Dieser Artikel wurde 2032 mal angesehen.



Kommentare zu "Noverre-Gesellschaft e.V. löst sich auf"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    MONIKA GRÜTTERS STÄRKT DEN TANZ

    Neue Hilfsprogramme für die besonders gefährdete Kunstform
    Veröffentlicht am 30.07.2020, von Pressetext


    AUSBILDUNG EINER NEUEN GENERATION

    Der World Ballet School Day (WBSD) verbindet weltweit die nächste Generation von Tanzkünstler*innen
    Veröffentlicht am 09.07.2020, von Pressetext


    EINE MILLIARDE EURO FÜR "NEUSTART KULTUR"

    Die Bunderegierung legt im Zuge der Corona-Krise ein Förderprogramm für die Kultur vor
    Veröffentlicht am 02.07.2020, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


    UNTER FREIEM HIMMEL

    Fotoblog von Ursula Kaufmann

    Veröffentlicht am 09.08.2020, von Gastbeitrag


    TANZEN NACH GEFÜHL

    Ein berührender Film über blinde Tänzerinnen in Brasilien

    Veröffentlicht am 09.08.2020, von Annette Bopp


    MONIKA GRÜTTERS STÄRKT DEN TANZ

    Neue Hilfsprogramme für die besonders gefährdete Kunstform

    Veröffentlicht am 30.07.2020, von Pressetext


    VORFREUDE AUF DIE NEUE SAISON

    Der tanznetz.de Premierenkalender ist online

    Veröffentlicht am 03.08.2020, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP