PREMIEREN



TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

November 2018


  • Oper Graz Foto © Oper Graz

November 2019 PERFEKT UNPERFEKT - Ballett von Guido Markowitz und Damian Gmür, Schmuckmuseum Pforzheim

02.11. ARBEITEN! RAUSCH! GEHIRN ZERSCHMETTERN! - Tanzstück von Annett Göhre über Max Pechstein, Malsaal Zwickau Theater Plauen-Zwickau

02.11. HERZ. STAND. STILL - Tanztheater in drei Teilen von Katja Taranu nach Werken von Edgar Allan Poe, Grosses Haus Volkstheater Rostock

03.11. LUDWIGS LEIDENSCHAFTEN-VIER MAL BEETHOVEN - Choreografie von Dominique Dumais und Kevin O'Day, Großes Haus Mainfranken Theater Würzburg

03.11. VIER JAHRESZEITEN - Choreografie von Estefania Miranda basierend auf Antonio Vivaldis berühmten Partituren, Konzert Theater Bern

03.11. LABYRINTH - Vierteiliger Ballettabend mit Choreografien von George Balanchine, Martha Graham, Ohad Naharin und Joseph Hernandez, Semperoper Dresden

03.11. OTHELLO - Ballett von Reginaldo Oliveira nach William Shakespeare, Salzburger Landestheater

03.11. DIE GÖTTLICHE KOMÖDIE I: INFERNO - Ballett von Xin Peng Wang nach Dante Alighieri zur Musik von Michael Gordon und Kate Moore, Opernhaus Theater Dortmund

04.11 LA BAYADÈRE - Ballett in vier Akten mit Apotheose von Alexei Ratmansky zur Musik von Ludwig Minkus für das Staatsballett Berlin, Staatsoper unter den Linden Berlin

08.11. HIATUS - Choreografie von Helder Seabra über die Angst vor dem Abgrund des Zerfalls zusammen mit den TänzerInnen von Unusual Symp­toms, dem belgischen Schauspieler Michai Geyzen und dem Musiker Stijn Vanmarsenille, Kleines Haus Theater Bremen

09.11. LABYRINTH - Tanzstück von Birutė Banevičiūtė für Kinder von 3 bis 6 Jahren, Wartburg Hessisches Staatstheater Wiesbaden

10.11. DREI FARBEN - Dreiteiliger Ballettabend von Tara Yipp, Niko Ilias König und Mark McClain, Großes Haus Landestheater Coburg

10.11. GISELLE - Ballett mit Orchester von Silvana Schröder in Koproduktion mit dem Thüringer Staatsballett, Großes Haus Theater Erfurt

10.11. ONEGIN - Ballett in drei Akten von John Cranko nach Alexander Puschkin mit Musik von Pjotr I. Tschaikowski und arrangiert von Kurt-Heinz Stolze, Aalto-Theater Essen

10.11. SYLVIA - Ballett von Manuel Segris zur Musik von Léo Delibes, Wiener Staatsoper

14.11. BACON - Nanine Linning zeigt die choreografische Neubearbeitung ihres preisgekrönten Stücks über die Gefühlswelten des britischen Malers Francis Bacon, Theater im Pfalzbau Ludwigshafen

15.11. CARMEN - Ballett von Johan Inger mit Musik von Rodion Shchedrin, Georges Bizet und Marc Álvarez, Grosse Bühne Theater Basel

16.11. TANZ.3: FEMALE - Tanzabend von James Sutherland und Francesco Nappa, Werkstattbühne Pfalztheater Kaiserslautern

17.11. SCHWANENSEE - Ballett von Christopher Wheeldon, Großes Haus Badisches Staatstheater Karlsruhe

17.11. EIN NUSSKNACKER-TRAUM - Ballett für Kinder von Benvindo Fonseca nach Motiven von E.T.A. Hoffmann mit Musik von Peter I. Tschaikowski u.a., Kleines Haus Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

17.11. DIE KLEINE MEERJUNGFRAU - Ballett von Can Arslan nach dem Märchen von Hans Christian Andersen mit Musik von Basti Bund, Großes Haus Halberstadt Nordharzer Städtebundtheater

17.11. BLAUBARTS GEHEIMNIS - Tanzstück von Stephan Thoss mit Musik von Henryk Górecki und Philip Glass, Opernhaus Nationaltheater Mannheim

21.11. NOTHING - Choreografie von Roy Assaf, Kleines Haus Staatstheater Mainz

22.11. ROMEO UND JULIA - Ballett von Erna Ómarsdóttir nach der gleichnamigen Tragödie von William Shakespeare mit Musik von Sergej Prokofjew, Gärtnerplatztheater München

Ab 22.11. LABORATOIRE SUISSE DE LA DANSE - An LSD-Abenden stellen sich TänzerInnen mit Improvisationen vor, zeigen Repertoireausschnitte und eigene Choreografien und berauschen sich an ihrer Tanzlust, Konzert Theater Bern

23.11. B.37 - "New World" von Robert Binet, "The Way Ever Lasting" von Natalia Horecna und "Fantaisies" von Remus Şucheană, Opernhaus Düsseldorf Deutsche Oper am Rhein

23.11. MAX UND MORITZ - Eine musikalische Lausbubengeschichte nach Wilhelm Busch von Gisbert Näther ab 6 Jahren, Choreographie: Torsten Händler, Theater Hof

29.11. DIE KLEINE MEERJUNGFRAU - Tanzstück von Annett Göhre nach dem Märchen von Hans Christian Andersen mit dem Philharmonischen Orchester Plauen-Zwickau, Vogtlandtheater Plauen

30.11. IN EKSTASE - Partizipatives Tanzprojekt des Stuttgarter Ballett, in dem professionelle und Laien-TänzerInnen über Tanzgefühle berichten, Kunstmuseum Stuttgart

Veröffentlicht am 22.05.2018, von tanznetz.de Redaktion in Premieren

Dieser Artikel wurde 68 mal angesehen.



Kommentare zu "Tanz- und Ballettpremieren"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    DER TANZ DER FÄCHER

    Die Barocktanzkompanie „L’Éventail“ bereichert in Potsdam André Campras „L’Europe galante“
    Veröffentlicht am 20.06.2018, von Gastbeitrag


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech


    VON GANZEM HERZEN ENTERTAINER

    Ben Van Cauwenbergh feiert Jubiläum
    Veröffentlicht am 17.06.2018, von Marieluise Jeitschko



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    ROMÉO ET JULIETTE

    Roméo et Juliette von Sasha Waltz wieder an der Deutschen Oper Berlin zu sehen.

    »Roméo et Juliette« ist die erste Arbeit von Sasha Waltz, die sie für ein großes Ballettensemble schuf.

    Veröffentlicht am 29.05.2018, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

    „Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech


    MOSAIK DER BEWEGUNG

    Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
    Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    VON GANZEM HERZEN ENTERTAINER

    Ben Van Cauwenbergh feiert Jubiläum

    Veröffentlicht am 17.06.2018, von Marieluise Jeitschko


    HIMMELSTÄNZE MIT EINER KÖNIGIN

    Theaterballettschule Magdeburg eröffnet Orgelsaison im Dom

    Veröffentlicht am 17.06.2018, von Herbert Henning


    HEILMITTEL TANZ

    14. Tamed-Kongress in der HfMDK Frankfurt am Main

    Veröffentlicht am 16.06.2018, von Gastbeitrag


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018

    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech


    BILDGEWALTIG

    Fotoblog von Dieter Hartwig

    Veröffentlicht am 17.06.2018, von Dieter Hartwig



    BEI UNS IM SHOP