HOMEPAGE



Irvine

DER CHOREOGRAF, TÄNZER UND PROFESSOR DONALD MCKAYLE IST TOT

Das Ausnahmetalent Donald McKayle ist im Alter von 87 Jahren gestorben



McKayle arbeitete erfolgreich am Broadway und brachte als erster Afro-Amerikaner ein Broadwaymusical - "Raisin" (1973) - auf die Bühne, das 1974 den Tony Award für das Beste Musical gewann.





Der Choreograf, Tänzer und Professor Donald Cohen McKayle ist im Alter von 87 Jahren im kalifornischen Irvine, wahrscheinlich an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

Donald McKayle wurde am 6. Juli 1930 in Manhattan, New York geboren und wuchs im migrantischen Stadtteil Harlem auf, das sein künstlerisch-choreografisches Schaffen beeinflusste. Dort entdeckte er seine Faszination für Tanz und Musical und wurde 1947, ohne professionell ausgebildet worden zu sein, in die New Dance Group aufgenommen.

Seine frühen choreografischen Arbeiten "Games" (1951) und "Rainbow `Round My Shoulder" (1959) zählen mittlerweile zu den Klassikern der modernen Tanzgeschichte. Schon früh in seinem Leben beschäftigte sich McKayle mit Rassismus und der afro-amerikanischen Vergangenheit. Themen, die er aufgrund seiner eigenen Herkunft intensiv und eindrücklich bearbeiten konnte und die auch immer Teil seiner Arbeiten waren.

Als erster Afro-Amerikaner brachte er zudem ein Broadwaymusical - "Raisin" (1973) - auf die Bühne, das 1974 den Tony Award für das Beste Musical gewann. Dem Broadway war McKayle für über 20 Jahre treu und wurde mit etlichen Preisen geehrt. Sogar für Film choreografierte er; beispielsweise war er an der Neuauflage des Klassikers "Jazz Singer" (1980) beteiligt und erhielt eine Emmy-Nominierung für "Minstrel Man" (1977).

Beinahe 30 Jahre war Donald McKayle Professor für Tanz an der University of California und blieb dieser sogar noch über seine Pensionierung 2010 hinaus als Mitarbeiter erhalten.

Veröffentlicht am 13.04.2018, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, News 2017/18

Dieser Artikel wurde 1109 mal angesehen.



Kommentare zu "Der Choreograf, Tänzer und Professor Donald M ..."



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    UNTER „RIVERS“ GURGELT DIE DONAU

    Regensburger "CiRR – Choreographers in Residence Program"
    Veröffentlicht am 16.07.2018, von Michael Scheiner


    TANZ DER EINSAMKEIT

    "La Strada" im Gärtnerplatztheater München
    Veröffentlicht am 15.07.2018, von Boris Michael Gruhl


    GRANDIOSER AUFTAKT

    Die Kibbutz Dance Company 2 eröffnet das Münchner Festival THINK BIG! für junges Publikum im Muffatwerk
    Veröffentlicht am 14.07.2018, von Boris Michael Gruhl



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    {UN][SPLIT}

    Micro Performance and Macro Matters

    Science & Art Festival im Muffatwerk München

    Veröffentlicht am 21.06.2018, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

    „Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech


    MOSAIK DER BEWEGUNG

    Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
    Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    ESKALATION AM TANZTHEATER WUPPERTAL

    Intendantin Adolphe Binder entlassen, Geschäftsführer Dirk Hesse hört zum Jahresende ebenfalls auf

    Veröffentlicht am 13.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    TO WHOM IT MAY CONCERN

    Adolphe Binder reagiert in einem offenen Brief auf ihre Entlassung

    Veröffentlicht am 14.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    NACH REIFLICHER ÜBERLEGUNG

    Martin Schläpfer zum neuen Direktor des Wiener Staatsballetts berufen

    Veröffentlicht am 22.06.2018, von Pressetext


    AUF'S SCHWEIN GEKOMMEN

    "Junge Choreografen" am Bayerischen Staatsballett

    Veröffentlicht am 05.07.2018, von Isabel Winklbauer



    BEI UNS IM SHOP



    StreetDance 2