HOMEPAGE



Wolfsburg

„SOLO ECHO“

Ein Fotoblog von Dieter Hartwig



Die Choreografin Crystal Pite zeigt beim Festival Movimentos 2018 ihr 2012 für das Nederlands Dans Theater kreiertes Stück mit dem kanadischen Ballet BC im KraftWerk Wolfsburg.


  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig
  • Crystal Pite zeigt mit dem Ballet BC "Solo Echo" beim Festival Movimentos 2018 Foto © Dieter Hartwig

Ausflug nach Wolfsburg, eine Stunde mit dem ICE von Berlin, findet sich dort ein Festival, bei dem man nicht nur als Fotograf dabei sein muss. Der „Theaterraum“ Kraftwerk ist schon für sich sehenswert, dazu kommen beim Movimentos-Festival noch Kompanien hinzu, die ich in Berlin noch nie oder zumindestens seit langer Zeit nicht vor der Linse hatte. Der Festivalbeginn mit dem Ballet BC aus Vancouver ist ein Traum auf schwarzer Bühne, mit harten Licht, extrem schnellen Bewegungen und... aber das sollte man gesehen haben. Schade, dass ich für die eigentliche Aufführung und für die anderen zwei Choreografien des Ballettabends mit dem Ballet BC keine Zeit mehr hatte.




Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 05.04.2018, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Blogs

Dieser Artikel wurde 647 mal angesehen.



Kommentare zu "„Solo Echo“"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    DREIERLEI AUS KANADA

    Gastspiel des National Ballet of Canada im Rahmen der 44. Hamburger Ballett-Tage

    Im Gepäck hatten die Kanadier drei kürzere Stücke: „The Dreamers Ever Leave You“ von Robert Binet, „The Man in Black“ von James Kudelka und „Emergence“ von Crystal Pite.

    Veröffentlicht am 05.07.2018, von Annette Bopp


    FEUER, WASSER – UND ROCKENDE BIENEN

    Zwei Meisterwerke in Zürich: „Speak for Yourself“ von León/Lightfoot und „Emergence“ von Crystal Pite

    Das Zürcher Ballett ist für seine Vielseitig- und Wandelbarkeit berühmt. Die beiden Stücke wirken durch die Interpretation so originell und frisch wie am ersten Tag.

    Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marlies Strech


    DUNKLES DRAMA UND KÜHLE ANALYSE

    „Hubbard Street Dance“ mit einem ehrgeizigen Programm in Ludwigshafen

    So richtig in ihrem Element war die Kompanie bei zwei Choreografien der angesagten Kanadierin Crystal Pite. Mit William Forsythe konnten sie dagegen nicht wirklich punkten.

    Veröffentlicht am 07.05.2016, von Isabelle von Neumann-Cosel


    WO DAS LEBEN IMMER WEITER GEHT

    Zum Tanzabend „Spannweiten“ beim Hessischen Staatsballett in Darmstadt

    Das nun ein Jahr alte Hessische Staatsballett bekommt ein immer deutlicheres Profil. Der Tanzabend „Spannweiten“ zeigt die Vielfalt dieses neuen Ensembles.

    Veröffentlicht am 13.03.2016, von Isabelle von Neumann-Cosel


    VOM BRENNEN UND VERLÖSCHEN

    Gastspiel des Nederlands Dans Theater bei den Berliner Festspielen

    Knisternde Spannung und großer Jubel begleitete den Dreiteiler am Eröffnungsabend im ausverkauften Haus der Berliner Festspiele.

    Veröffentlicht am 07.11.2015, von Karin Schmidt-Feister


    24 MINUTEN TANZ UND VIEL GEJOHLE DANACH

    Am Staatstheater Nürnberg sorgte der neue Tanzabend "Zweiheit" für Begeisterungsstürme

    Die Repertoirepolitik Goyo Monteros, neben seinen eigenen Arbeiten aus dem europäischen Kanon zu schöpfen und Werke von Kylián, Ek, Inger oder jetzt von Crystal Pite und Mauro Bigonzetti unter dem Abendtitel "Zweiheit" nach Nürnberg zu holen, ist bewundernswert.

    Veröffentlicht am 28.04.2013, von Alexandra Karabelas


    SCHATTENSPIEL AUF MEHREREN EBENEN

    Das Künstlerhaus Mousonturm präsentiert Kidd Pivot Frankfurt RM mit „The Tempest Replica“, dem neuen Stück der Choreografin Crystal Pite

    Veröffentlicht am 22.10.2011, von Dagmar Klein


    JACOB’S PILLOW DANCE AWARD 2011 FÜR CRYSTAL PITE

    Crystal Pite ist Choreografin und künstlerische Leiterin von Kidd Pivot Frankfurt RM

    Veröffentlicht am 04.06.2011, von Pressetext


    MARIONETTEN-MANIPULATIONEN

    „Dark Matters“ von Crystal Pite mit dem Kidd Pivot Ensemble aus Frankfurt gastierte auf Kampnagel

    Veröffentlicht am 15.05.2010, von Ulrich Völker


     

    LEUTE AKTUELL


    DER SOGENANNTE ANFÄNGERGEIST

    Goyo Montero über seine Zeit als Ballettdirektor am Staatstheater Nürnberg
    Veröffentlicht am 20.07.2018, von Alexandra Karabelas


    ABSCHIED VOM BOSS

    "A Reid Anderson Celebration" in Stuttgart
    Veröffentlicht am 13.07.2018, von Alexandra Karabelas


    VOM ANFANG UND ENDE UND DEM, WAS BLEIBT

    Ein Gespräch mit der Hamburger Tänzerin und Choreografin Antje Pfundtner
    Veröffentlicht am 26.06.2018, von Annette Bopp



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    EXODOS

    Uraufführung von Sasha Waltz am 23. August, weitere Vorstellungen am 24., 25. und 26. August 2018 im Berliner Radialsystem.

    Im Jahr des 25. Jubiläums der Compagnie Sasha Waltz & Guests feiert Sasha Waltz’ Neukreation EΞΟΔΟΣ I Exodos Uraufführung. Am Montag, den 25. Juni 2018 beginnt der Vorverkauf für die Premiere.

    Veröffentlicht am 25.06.2018, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

    „Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech


    MOSAIK DER BEWEGUNG

    Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
    Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    ESKALATION AM TANZTHEATER WUPPERTAL

    Intendantin Adolphe Binder entlassen, Geschäftsführer Dirk Hesse hört zum Jahresende ebenfalls auf

    Veröffentlicht am 13.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    TO WHOM IT MAY CONCERN

    Adolphe Binder reagiert in einem offenen Brief auf ihre Entlassung

    Veröffentlicht am 14.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    NACH REIFLICHER ÜBERLEGUNG

    Martin Schläpfer zum neuen Direktor des Wiener Staatsballetts berufen

    Veröffentlicht am 22.06.2018, von Pressetext


    AUF'S SCHWEIN GEKOMMEN

    "Junge Choreografen" am Bayerischen Staatsballett

    Veröffentlicht am 05.07.2018, von Isabel Winklbauer



    BEI UNS IM SHOP