VORANKÜNDIGUNGEN



Ludwigshafen

NOETIC & ICON

Sidi Larbi Cherkaoui präsentiert zwei Werke am 21. und 22.10.2017 zur Eröffnung der Festspiele Ludwigshafen



Noetic thematisiert das menschliche Bedürfnis nach Strukturen und die damit einhergehenden Grenzüberschreitungen.


  • Icon Foto © Mats Backer
  • Icon Foto © Mats Backer
  • Icon Foto © Mats Backer

Zwei Werke des bekannten belgischen Choreographen Sidi Larbi Cherkaoui präsentiert die schwedische GöteborgsOperans Danskompani am 21. und 22.10.2017 bei ihrem Gastspiel zur Eröffnung der Festspiele Ludwigshafen.

Noetic thematisiert das menschliche Bedürfnis nach Strukturen und die damit einhergehenden Grenzüberschreitungen. Der bildende Künst¬lers Antony Gormley schuf ein Bühnenbild aus flexiblen Stahlbändern, aus denen die Tänzer Linien, Bogen, Ringe und Kugeln konstruieren, Räume, die sie durch ihre Bewegungen aber auch erweitern und vergrößern.

Die Choreographie Icon befasst sich mit dem Bedürfnis des Menschen nach Symbol- und Leitfiguren. Grundlage des Stückes sind 3,5 Tonnen Lehm, in und mit dem das Tanzensemble auf der Bühne in gleichsam ritueller Weise agiert. In atem¬beraubenden, suggestiven Szenen führt Cherkaoui vor Augen, wie verwurzelt wir nach wie vor in Ritualen und Mystizismen sind.

Veröffentlicht am 12.10.2017, von Anzeige in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 553 mal angesehen.



Kommentare zu "NOETIC & ICON "



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    TO WHOM IT MAY CONCERN

    Adolphe Binder reagiert in einem offenen Brief auf ihre Entlassung
    Veröffentlicht am 14.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    ESKALATION AM TANZTHEATER WUPPERTAL

    Intendantin Adolphe Binder entlassen, Geschäftsführer Dirk Hesse hört zum Jahresende ebenfalls auf
    Veröffentlicht am 13.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    JURY DER TANZPLATTFORM STEHT

    Die Auswahl für 2020 kann beginnen
    Veröffentlicht am 05.07.2018, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    OUR HONOURABLE BLUE SKY AND EVER ENDURING SUN...

    "And so you see..." von Robyn Orlin im Muffatwerk München

    Den Finger in die Wunde legen: Robyn Orlin (*1955 in Johannesburg) hat es sich zum Prinzip gemacht, genau hinzuschauen, eine Gesellschaft mit den eigenen Widersprüchen zu konfrontieren.

    Veröffentlicht am 21.06.2018, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

    „Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech


    MOSAIK DER BEWEGUNG

    Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
    Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    ESKALATION AM TANZTHEATER WUPPERTAL

    Intendantin Adolphe Binder entlassen, Geschäftsführer Dirk Hesse hört zum Jahresende ebenfalls auf

    Veröffentlicht am 13.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    TO WHOM IT MAY CONCERN

    Adolphe Binder reagiert in einem offenen Brief auf ihre Entlassung

    Veröffentlicht am 14.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    NACH REIFLICHER ÜBERLEGUNG

    Martin Schläpfer zum neuen Direktor des Wiener Staatsballetts berufen

    Veröffentlicht am 22.06.2018, von Pressetext


    AUF'S SCHWEIN GEKOMMEN

    "Junge Choreografen" am Bayerischen Staatsballett

    Veröffentlicht am 05.07.2018, von Isabel Winklbauer



    BEI UNS IM SHOP