HOMEPAGE



Schwerin

JUTTA EBNOTHER WIRD BALLETTCHEFIN IN SCHWERIN

Neues Leitungsteam ab 2016/2017 am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin



Mit Jutta Ebnother wird zum zweiten Mal eine Ballettdirektorin das Schweriner Tanzensemble leiten.



Am 1. August nächsten Jahres, mit Beginn der Spielzeit 2016/2017, übernimmt Lars Tietje als Generalintendant und Geschäftsführer die Leitung des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin.

Mit der Neubesetzung von Lars Tietje in Schwerin sind einige Wechsel in der künstlerischen Leitung des Mecklenburgischen Staatstheaters verbunden.

Mit Jutta Ebnother wird zum zweiten Mal eine Ballettdirektorin das Schweriner Tanzensemble leiten. Sie wurde an der Hogeschool voor den Kunsten in Amsterdam und an der Akademie des Tanzes in Mannheim als Tänzerin und
Pädagogin ausgebildet. Nach ihrem ersten Engagement am Landestheater Detmold tanzte sie von 2002 bis 2004 am Staatstheater Kassel, wo auch ihre ersten Choreographien entstanden. Seit 2004 ist Jutta Ebnother Ballettdirektorin am Theater Nordhausen. 2007 erhielt sie den ersten Nordhäuser Theaterpreis. Ihre Choreographien werden häufig zu Festivals im In- und Ausland eingeladen. Als Gast choreographierte sie u. a. am Staatstheater Kassel und am Theater Gießen; beim Tanzfestival "Dance Brasil 2009" in Brasilia war sie Tanzdozentin und Jurorin.

Veröffentlicht am 16.06.2015, von Pressetext in Homepage, News 2014/2015

Dieser Artikel wurde 3495 mal angesehen.



Kommentare zu "Jutta Ebnother wird Ballettchefin in Schwerin"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    TANZ ÜBERALL

    Der Fonds TANZLAND fördert den Tanzaustausch abseits bekannter Großstädte
    Veröffentlicht am 21.07.2018, von Alexandra Karabelas


    DER SOGENANNTE ANFÄNGERGEIST

    Goyo Montero über seine Zeit als Ballettdirektor am Staatstheater Nürnberg
    Veröffentlicht am 20.07.2018, von Alexandra Karabelas


    ABSCHIED VOM BOSS

    "A Reid Anderson Celebration" in Stuttgart
    Veröffentlicht am 13.07.2018, von Alexandra Karabelas



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    EXODOS

    Uraufführung von Sasha Waltz am 23. August, weitere Vorstellungen am 24., 25. und 26. August 2018 im Berliner Radialsystem.

    Im Jahr des 25. Jubiläums der Compagnie Sasha Waltz & Guests feiert Sasha Waltz’ Neukreation EΞΟΔΟΣ I Exodos Uraufführung. Am Montag, den 25. Juni 2018 beginnt der Vorverkauf für die Premiere.

    Veröffentlicht am 25.06.2018, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

    „Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech


    MOSAIK DER BEWEGUNG

    Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
    Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    GROßE GALA

    Viel Dank für Reid Anderson in Stuttgart

    Veröffentlicht am 26.07.2018, von Boris Michael Gruhl


    HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

    Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

    Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


    DER KLASSIZIST UNTER DEN TANZFOTOGRAFEN

    Gert Weigelt wird 75

    Veröffentlicht am 25.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    ESKALATION AM TANZTHEATER WUPPERTAL

    Intendantin Adolphe Binder entlassen, Geschäftsführer Dirk Hesse hört zum Jahresende ebenfalls auf

    Veröffentlicht am 13.07.2018, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP