HOMEPAGE



Stuttgart

TANZ LEUCHTET

COLOURS – INTERNATIONAL DANCE FESTIVAL in Stuttgart



Stuttgart bekommt sein eigenes Tanzfestival. Initiiert wurde es von Eric Gauthier und dem Theaterhaus Stuttgart. Von 25. Juni bis 12. Juli soll Tanz in all seinen Facetten präsentiert werden - von Ballett bis Modern Dance, von Zirkus bis HipHop.


  • Eric Gauthier Foto © Maks Richter
  • NEDERLANDS DANS THEATER 1: SPIRITWALKING Foto © Rahi Rezvani
  • COMPAGNIE MARIE CHOUINARD: NEUE KREATION UND HENRI MICHAUX: MOUVEMENTS Foto © Sylvie-Ann Pare
  • Dada Masilio: "Carmen" Foto © John Hogg

Stuttgart bekommt sein eigenes Tanzfestival. Initiiert wurde COLOURS von Eric Gauthier und dem Theaterhaus Stuttgart. Von 25. Juni bis 12. Juli 2015 soll Tanz in all seinen Facetten präsentiert werden - von Ballett bis Modern Dance, von Zirkus bis HipHop.

Die Idee und das grundlegende Konzept für COLOURS stammen von Eric Gauthier, dem Künstlerischen Leiter von Gauthier Dance. Werner Schretzmeier und sein Team vom Theaterhaus freuen sich, die Produktion von COLOURS zu übernehmen. Für die Künstlerische Leitung des Programms ist Meinrad Huber verantwortlich.

Neben Gastspielen internationaler Kompanien wie dem Nederlands Dans Theater, Marie Chouinard oder Sidi Larbi Cherkaoui und einer Neuproduktion von Gauthier Dance bietet das Festival ein umfangreiches Rahmenprogramm und Workshops unter Beteiligung der eingeladenen Choreografen.

Gefördert wird COLOURS von der Baden-Württemberg Stiftung und der Landeshauptstadt Stuttgart. Als Hauptsponsor des Theaterhauses Stuttgart engagiert sich zudem die Mercedes-Benz Bank. „Wir fördern COLOURS, weil dieses Festival ein Ausdruck für die Kraft der Vielfalt und Kreativität ist, die auch uns als Unternehmen antreibt. Wir freuen uns darauf, dass dieses Festival Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger, unsere Kunden und Mitarbeiter sowie Tanzbegeisterte aus aller Welt zusammenbringt und bewegt“, sagt Franz Reiner, Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz Bank und Vorstand von Daimler Financial Services für das Europageschäft.

Mehr Informationen unter: www.coloursdancefestival.com

Veröffentlicht am 10.03.2015, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, News 2014/2015, Tanz im Text

Dieser Artikel wurde 3234 mal angesehen.



Kommentare zu "Tanz leuchtet"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    DIGITALE HOCHZEIT

    Polski Teatr Tancá und bodytalk veröffentlichen gemeinsamen Film auf Youtube
    Veröffentlicht am 22.11.2020, von Gastbeitrag


    WILLKOMMEN IN DER VIRTUELLEN WELT

    Digitale Uraufführung von „All For One And One For The Money“ von Richard Siegal und dem Ballet of Difference am Schauspiel Köln
    Veröffentlicht am 21.11.2020, von Gastbeitrag


    NICHT ZU ENDE

    depARTures 2020 mit Länderfokus auf "Unique dance and performance from Québec/Canada" wurde coronabedingt abgebrochen
    Veröffentlicht am 12.11.2020, von Vesna Mlakar



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    DAS STÜCK MIT DEM SCHIFF

    Im November wagt das Ensemble des Tanztheater Wuppertal die aufwändige Rekonstruktion von Das Stück mit dem Schiff von 1993.

    Die Rekonstruktion von Das Stück mit dem Schiff bildet den Auftakt für die von 21. – 29. November geplante Veranstaltungsreihe Pina Bausch Zentrum under construction im alten Schauspielhaus.

    Veröffentlicht am 24.09.2020, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    UN-LABEL GEWINNT FÖRDERPREIS „THE POWER OF ARTS”

    Unterstützung von Kulturprojekten für eine offene, diverse und inklusive Gesellschaft

    Veröffentlicht am 16.11.2020, von Pressetext


    WILLKOMMEN IN DER VIRTUELLEN WELT

    Digitale Uraufführung von „All For One And One For The Money“ von Richard Siegal und dem Ballet of Difference am Schauspiel Köln

    Veröffentlicht am 21.11.2020, von Gastbeitrag


    DIS-TANZEN

    Die zweite Ausschreibungsrunde für beide Teilprogramme von DIS-TANZEN hat begonnen.

    Veröffentlicht am 12.11.2020, von Pressetext


    LIVE-PERFORMANCE OF DIFFERENCE

    Perspektiven auf “All for one and one for the Money” am Schauspiel Köln

    Veröffentlicht am 21.11.2020, von Gastbeitrag


    ALL FOR ONE AND ONE FOR THE MONEY

    The show must go on...line! Digitale Uraufführung von Richard Siegal / Ballet of Difference am Schauspiel Köln

    Veröffentlicht am 17.11.2020, von Anzeige



    BEI UNS IM SHOP