HOMEPAGE



Essen

DEUTSCHER TANZPREIS 2015

Peter Breuer wird mit dem Hauptpreis gewürdigt



Im März 2015 wird wiederum der Deutsche Tanzpreis durch den Förderverein Tanzkunst Deutschland e.V. vergeben. Seit 1983 findet diese Auszeichnung an herausragende Künstler jährlich statt.


  • Ballettchef Peter Breuer Foto © Salzburger Landestheater
  • Die Balletttänzerin Elisa Badenes Foto © Stuttgarter Ballett
  • Choreograf Ricardo Fernando Foto © Stefan Kühle

Im März 2015 wird wiederum der Deutsche Tanzpreis durch den Förderverein Tanzkunst Deutschland e.V. vergeben. Seit 1983 findet diese Auszeichnung an herausragende Künstler, die sich um den deutschen Tanz verdient gemacht haben, jährlich statt. Am 6. November hat Jaš Otrin, der 1. Vorsitzende des Fördervereins, die Preisträger bekannt gegeben.

Mit dem Hauptpreis wird 2015 Peter Breuer gewürdigt; er gehörte zu den wenigen deutschen Tänzern des 20. Jahrhunderts, die international Aufsehen erregten. Seine Karriere begann an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und endet noch längst nicht mit der Position des Chefchoreografen und Ballettdirektors am Salzburger Landestheater, die er seit über zwanzig Jahren innehat.

Elisa Badenes, Erste Solistin beim Stuttgarter Ballett, erhält 2015 den Deutschen Tanzpreis ZUKUNFT. Die wandlungsfähige Spanierin prägt seit 2009 das Gesicht der Compagnie, Choreografen wie Christian Spuck und Demis Volpi kreierten aufregende Rollen für sie.

Der Anerkennungspreis geht 2015 an Ricardo Fernando, der seit über zehn Jahren als Ballettdirektor und Choreograf am Theater Hagen in Nordrhein-Westfalen arbeitet.

Die Gala zur Verleihung der drei Auszeichnungen findet im kommenden Jahr am 28. März 2015, 18:00 Uhr traditionsgemäß im Aalto-Theater Essen statt. Das Publikum erwartet ein stilistisch vielfältiger und virtuoser Abend.

Die Entscheidung über die Preisträger fällt eine Jury, der Jaš Otrin (Vorsitz), Ulrich Roehm, Günther Rebel, Alexandra Georgieva, Jeremy Leslie-Spinks und Prof. Ingo Meichsner angehören. Dieser Jury steht ein Beirat – bestehend aus Tanzpreisträgern vergangener Jahre – zur Seite: Georgette Tsinguirides, Prof. Birgit Keil, Susanne Linke, Fritz Höver, Ivan Liška, Heinz Spoerli, Prof. Gregor Seyffert, Eric Gauthier und Christian Spuck.

Veröffentlicht am 06.11.2014, von Pressetext in Homepage, News 2014/2015, Tanz im Text

Dieser Artikel wurde 5811 mal angesehen.



Kommentare zu "Deutscher Tanzpreis 2015 "



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    ABSCHIED VON PATRICK DUPOND

    Der ehemlige Solotänzer der Pariser Oper ist verstorben
    Veröffentlicht am 05.03.2021, von tanznetz.de Redaktion


    ZWEI AUSZEICHNUNGEN FÜR GONZALO GALGUERA

    Der Magdeburger Ballettdirektor und Chefchoreograf wird in Italien gleich zweimal geehrt
    Veröffentlicht am 20.02.2021, von Pressetext


    EIN WAHRER KÜNSTLER UND EIN FASZINIERENDER MENSCH

    Eine Lobpreisung auf Erwin Kecsek zu seinem 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 11.02.2021, von Gastbeitrag



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    TANZ KARLSRUHE PRÄSENTIERT

    Die digitale Version des Bühnenstücks | Blank Canvas |

    Ein Raum, zwei Protagonisten, drei Perspektiven. Wie kann reale Interaktion entstehen, wenn ein Publikum von Zuhause zuschaut?

    Veröffentlicht am 06.03.2021, von Pressetext

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    TANZPORTAL IM WANDEL

    25 Jahre tanznetz.de

    Veröffentlicht am 02.03.2021, von tanznetz.de Redaktion


    AUS DEM SPORTTEIL

    "Gymnastik. Stretching out to past and future dances" von Gintersdorfer/Klaßen und Ballet of Difference

    Veröffentlicht am 01.03.2021, von Gastbeitrag


    ALLE MÜSSEN GEHEN

    Ein offener Brief des Tanzensembles am Mecklenburgischen Staatstheater

    Veröffentlicht am 04.03.2021, von tanznetz.de Redaktion


    CORAM PUBLICO

    "Bee Dances" als Live-Stream von und mit Ninus und Kareth Schaffer

    Veröffentlicht am 01.03.2021, von Hartmut Regitz


    ABSCHIED VON PATRICK DUPOND

    Der ehemlige Solotänzer der Pariser Oper ist verstorben

    Veröffentlicht am 05.03.2021, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP