VORANKÜNDIGUNGEN



Gelsenkirchen

BALLETT-GALA IN GELSENKIRCHEN

Musiktheater im Revier lädt die Crème de la Crème der internationalen Ballettszene nach Gelsenkirchen



Iana Salenko, Eric Gauthier, Alen Bottaini und Harald Schmidt sind am 27. April Gäste des Musiktheater im Revier


  • Bridget Breiner Foto © Costin Radu

Die MiR-Stiftung steht für Projekte, die jungen Menschen die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten, Talente und Interessen zu entdecken. Diese Projekte tragen dazu bei, unser kulturelles Erbe zu sichern und eine Zukunft vielfältiger Kulturen zu schaffen, in dem sie junge Menschen nachhaltig für Musik und Theater begeistern.

Das Gute mit dem Schönen verbinden

Das Musiktheater im Revier bietet Ihnen in diesem Jahr ein künstlerisches Glückserlebnis, das in Deutschland seinesgleichen sucht: die Crème de la Crème der internationalen Ballettszene ist am 27. April im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen zu Gast. Anlass ist die Benefizveranstaltung zu Gunsten der MiR-Stiftung. Bridget Breiner, die engagierte Ballettdirektorin des MiR, hat diesen Abend zu ihrer Herzensangelegenheit gemacht und Freunde, Wegbegleiter und Weltstars für diese einmalige Benefizgala engagiert.
Freuen Sie sich u.a. auf die Ukrainerin Iana Salenko, Erste Solotänzerin am Staatsballett Berlin, auf den Kanadier Eric Gauthier, Ballettdirektor, Choreograf und Tänzer der Tanzcompany Gauthier Dance oder auch auf den Italiener Alen Bottaini, Bayerischer Kammertänzer des Bayerischen Staatsballettes.

Ballett mit Dirty Harry

Harald Schmidt, Kult-Entertainer, wird diesen Abend auf gewohnt nonchalante Art moderieren. Ob der Meister des bissigen Humors noch in einem Pas de deux mit Bridget Breiner zu erleben sein
wird? Mit Sicherheit fließt der gesamte Erlös der Gala in die Stiftung Musiktheater im Revier und unterstützt damit nachhaltig aktuelle wie zukünftige Projekte für die kulturelle Förderung
junger Menschen.

Veröffentlicht am 17.03.2013, von Pressetext in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 3684 mal angesehen.



Kommentare zu "Ballett-Gala in Gelsenkirchen"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    HIP-HOP-SPEKTAKEL MIT TIEFGANG

    "Into The Beat - Dein Herz tanzt" kommt ins Kino
    Veröffentlicht am 10.07.2020, von Volkmar Draeger


    DIGITALE ENTWICKLUNG

    Tina Lorenz wird neue Projektleiterin am Staatstheater Augsburg
    Veröffentlicht am 09.07.2020, von Pressetext


    FÜR DIE ZUKUNFT DES TANZES

    Petition der Tanzschaffenden in Niedersachsen
    Veröffentlicht am 09.07.2020, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    SAISONSTART IM AUGUST UND SEPTEMBER

    Zwei Gala-Abende und eine Neuproduktion des Staatsballett Berlin auf den Berliner Opernbühnen

    Das Staatsballett Berlin eröffnet die Saison 2020/21 zurück auf den Opernbühnen der Stadt mit den Gala-Abenden FROM BERLIN WITH LOVE (I + II) im August in der Deutschen Oper Berlin und im September in der Staatsoper Unter den Linden sowie der Neuproduktion LAB_WORKS COVID_19 in der Komischen Oper Berlin zu Anfang September 2020.

    Veröffentlicht am 19.06.2020, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    EINE MILLIARDE EURO FÜR "NEUSTART KULTUR"

    Die Bunderegierung legt im Zuge der Corona-Krise ein Förderprogramm für die Kultur vor

    Veröffentlicht am 02.07.2020, von Pressetext


    ROLAND VOGEL TRITT AB

    Verletzung beendet Karriere des Stuttgarter Solisten

    Veröffentlicht am 16.05.2003, von tanznetz.de Redaktion


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


    HOMMAGE AN EIN GENIE

    Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

    Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


    DIE PREISTRÄGER*INNEN STEHEN FEST

    Preisvergabe beim 24. Internationalen Solo-Tanz-Theater Festival Stuttgart 2020

    Veröffentlicht am 29.06.2020, von Pressetext



    BEI UNS IM SHOP