VORANKÜNDIGUNGEN



Gelsenkirchen

BALLETT-GALA IN GELSENKIRCHEN

Musiktheater im Revier lädt die Crème de la Crème der internationalen Ballettszene nach Gelsenkirchen



Iana Salenko, Eric Gauthier, Alen Bottaini und Harald Schmidt sind am 27. April Gäste des Musiktheater im Revier


  • Bridget Breiner Foto © Costin Radu

Die MiR-Stiftung steht für Projekte, die jungen Menschen die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten, Talente und Interessen zu entdecken. Diese Projekte tragen dazu bei, unser kulturelles Erbe zu sichern und eine Zukunft vielfältiger Kulturen zu schaffen, in dem sie junge Menschen nachhaltig für Musik und Theater begeistern.

Das Gute mit dem Schönen verbinden

Das Musiktheater im Revier bietet Ihnen in diesem Jahr ein künstlerisches Glückserlebnis, das in Deutschland seinesgleichen sucht: die Crème de la Crème der internationalen Ballettszene ist am 27. April im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen zu Gast. Anlass ist die Benefizveranstaltung zu Gunsten der MiR-Stiftung. Bridget Breiner, die engagierte Ballettdirektorin des MiR, hat diesen Abend zu ihrer Herzensangelegenheit gemacht und Freunde, Wegbegleiter und Weltstars für diese einmalige Benefizgala engagiert.
Freuen Sie sich u.a. auf die Ukrainerin Iana Salenko, Erste Solotänzerin am Staatsballett Berlin, auf den Kanadier Eric Gauthier, Ballettdirektor, Choreograf und Tänzer der Tanzcompany Gauthier Dance oder auch auf den Italiener Alen Bottaini, Bayerischer Kammertänzer des Bayerischen Staatsballettes.

Ballett mit Dirty Harry

Harald Schmidt, Kult-Entertainer, wird diesen Abend auf gewohnt nonchalante Art moderieren. Ob der Meister des bissigen Humors noch in einem Pas de deux mit Bridget Breiner zu erleben sein
wird? Mit Sicherheit fließt der gesamte Erlös der Gala in die Stiftung Musiktheater im Revier und unterstützt damit nachhaltig aktuelle wie zukünftige Projekte für die kulturelle Förderung
junger Menschen.

Veröffentlicht am 17.03.2013, von Pressetext in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 3852 mal angesehen.



Kommentare zu "Ballett-Gala in Gelsenkirchen"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    GEGEN ALLE WIDERSTÄNDE

    Wiederaufnahmepremiere von "Giselle" beim Bayerischen Staatsballett im Münchner Nationaltheater
    Veröffentlicht am 23.09.2020, von Vesna Mlakar


    MARKANTER SAISONAUFTAKT IN MÜNCHEN

    "Schwanensee" am Bayerischen Staatsballett
    Veröffentlicht am 22.09.2020, von Vesna Mlakar


    NACHTMAHR BEI TAGE

    Maria Chiara de’Nobili macht mit „Almost nothing“ in Dresden Alzheimer sichtbar
    Veröffentlicht am 20.09.2020, von Rico Stehfest



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    BILDER EINER AUSSTELLUNG (URAUFFÜHRUNG)

    TANZABEND VON MEI HONG LIN MIT MUSIK VON MODEST MUSSORGSKI UND SOUND VON CHRISTIAN DÜCHTEL IN LINZ

    Mei Hong Lin erfindet mit Hilfe eines interagierenden Sounddesigns und dem DJ Christian Düchtel LIVE ON STAGE den Klavierzyklus neu: Modest Mussorgski und Mei Hong Lin - reframed.

    Veröffentlicht am 14.09.2020, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    NACHTMAHR BEI TAGE

    Maria Chiara de’Nobili macht mit „Almost nothing“ in Dresden Alzheimer sichtbar

    Veröffentlicht am 20.09.2020, von Rico Stehfest


    TANZENDE HÜHNER

    „Bildzerstörer“ von Bodytalk und Teatr Rozbark im Pumpenhaus Münster

    Veröffentlicht am 20.09.2020, von Gastbeitrag


    EIN RAUM FÜR ALLE

    Ein Studio für die freie Tanzszene in Heidelberg

    Veröffentlicht am 19.09.2020, von Alexandra Karabelas


    HEUTE HIER, MORGEN DORT

    "7 PORTRAITS OF SOLITUDE - 7 Films by David Dawson" hat heute seine Online-Premiere

    Veröffentlicht am 17.09.2020, von Boris Michael Gruhl


    MOZARTS EROTIK AUF DER SPUR

    „Ohne Giovanni. Aber mit Mozart“ von Katja Erdmann-Rajski in Stuttgart

    Veröffentlicht am 19.09.2020, von Gastbeitrag



    BEI UNS IM SHOP