KRITIKEN 2012/2013



Emsdettener Volkszeitung

MÄRCHEN AUF DREI EBENEN ERZÄHLT

Eine Geschichte von Aschenputtel erzählt Bridget Breiner mit "Ruß"



" "Ruß - eine Geschichte von Aschenputtel", so nennt Bridget Breiner, die neue Direktorin des "Ballett im Revier", ihr erstes Handlungsballett, das im Kleinen Haus des Gelsenkirchener Musiktheaters seine mit Spannung erwartete und begeistert aufgenommene Uraufführung erlebte...


Artikel aus Emsdettener Volkszeitung vom 21.01.2013
Von Heinz-Albert Heindrichs

... Bridget Breiner erzählt das Grimmsche Märchen nicht aus der Perspektive des Aschenputtels, sondern aus Sicht der neidischen Stiefschwester. Zudem projiziert sie die Geschichte ins Milieu einer von Ruß und Kohle geschwärzten Arbeitswelt... " Weiterlesen

Veröffentlicht in Kritiken 2012/2013

Dieser Artikel wurde 1208-mal angesehen.



Kommentare zu "Märchen auf drei Ebenen erzählt"



Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



 

AKTUELLE NEWS


EINREISE VERWEIGERT

Probleme beim internationalen Tanzaustausch
Veröffentlicht am 21.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


PRIX DE LAUSANNE VERLIEHEN

Acht Tänzer*innen wurden mit dem begehrten Preis ausgezeichnet
Veröffentlicht am 10.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


LEITUNGSWECHSEL BEIM HESSISCHEN STAATSBALLETT

Bruno Heynderickx wird neuer Ballettdirektor
Veröffentlicht am 06.02.2020, von Pressetext



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



4. INTERNATIONALE BALLETTGALA

Eine Veranstaltung des Fördervereins „Ballettfreunde Staatstheater Nürnberg e.V.“ und des Staatstheater Nürnberg Ballett

Am 13. und 14. März 2020 lädt der Förderverein „Ballettfreunde Staatstheater Nürnberg e.V.“ gemeinsam mit dem Staatstheater Nürnberg Ballett zum vierten Mal zur Internationalen Ballettgala im Nürnberger Opernhaus ein.

Veröffentlicht am 09.12.2019, von Pressetext

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


KONSEQUENZEN IN BERLIN

Gregor Seyffert und Ralf Stabel freigestellt
Veröffentlicht am 18.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


VORZEITIGES ENDE AM STAATSBALLETT BERLIN

Johannes Öhman und Sasha Waltz beenden ihre Intendanz zum Ende des Jahres
Veröffentlicht am 22.01.2020, von Pressetext

MEISTGELESEN (7 TAGE)


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin

Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


KONSEQUENZEN IN BERLIN

Gregor Seyffert und Ralf Stabel freigestellt

Veröffentlicht am 18.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


REGENSBURG STEHT KOPF

Klang und Bewegung im Austausch: "Drum Dancing" am Theater Regensburg

Veröffentlicht am 17.02.2020, von Michael Scheiner


TANZ ALS WIDERSTAND

Samuel Mathieu bringt mit dem Ballett Chemnitz ein Frauenstück auf die Bühne

Veröffentlicht am 17.02.2020, von Gastbeitrag


DIE BEWEGUNG IM INNEREN

"Scores that Shaped Our Friendship" im schwere reiter München

Veröffentlicht am 18.02.2020, von Peter Sampel



BEI UNS IM SHOP