NEWS 2011/2012



München

„CHANCETANZ“ IM RAHMEN VON „KULTUR MACHT STARK. BÜNDNISSE FÜR BILDUNG“

Bundesverband Tanz in Schulen e.V. erhält für sein Konzept hohe Förderung


Bundesbildungsministerin Annette Schavan gab die 35 ausgewählten Bundesverbände und –initiativen für das auf 5 Jahre angelegte Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ gestern in Berlin bekannt. Schavan: "Ich gratuliere allen Verbänden und Initiativen, die heute für eine Förderung ausgewählt worden sind. Gute Bildung ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Deshalb freue ich mich ganz besonders über die hohe Qualität der eingereichten Konzepte. Sie zeigen, dass gute Bildung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe verstanden wird, bei der wir alle an einem Strang ziehen." Der Bundesverband Tanz in Schulen e.V. freut sich sehr, mit dem Konzept „ChanceTanz“ vertreten und somit Teil des Programms zu sein! „ChanceTanz“ umfasst lokale Bündnisse und Projekte für Kinder und Jugendliche, die die lebensweltlich relevanten Themen junger Menschen in den Mittelpunkt stellen. In kreativer Gestaltung ihrer Ideen erleben sie kulturelle Teilhabe in und durch Tanzkunst. Das Konzept unterscheidet zwischen zwei Formaten, Tanz_Start und Tanz_Intensiv, die in ihrem zeitlichen und inhaltlichen Umfang variieren. In den Projektmaßnahmen haben die jungen Menschen die Möglichkeit, sich als Präsentierende zu erfahren und sowohl choreografische Prozesse als auch unterschiedliche Tanzästhetiken kennen zu lernen. Das Angebot basiert auf lokalen Bündnissen, in denen tanzkünstlerisch und -pädagogisch ausgewiesene Experten mit einer Schule bzw. Jugendeinrichtung und einer kulturellen Einrichtung kooperieren. „ChanceTanz“ bedeutet sozial motivierte und schöpferische Auseinandersetzung mit Tanz als künstlerischem und persönlichkeitsbildendem Medium. In der engen Verknüpfung mit Musik spricht Tanz die Sprache der Jugendlichen und bietet ihnen den notwendigen Raum zur Entdeckung eigener Wahrnehmungs- und Gestaltungspotenziale, die einen wesentlichen Aspekt aktiver und kompetenter Teilhabe an Gesellschaft, Kunst und Kultur darstellen. Umgesetzt wird das bundesweite Projekt „ChanceTanz“ vom Bundesverband Tanz in Schulen e.V. in Kooperation mit dem Dachverband Tanz Deutschland e.V., dem verschiedene Verbände und Netzwerke des Tanzes angehören. Seit 2007 entwickelt der Bundesverband Tanz in Schulen e.V. mit seinen Mitgliedern und Partnern qualitätsorientierte Grundlagen für die Implementierung tanzkünstlerischer Projekte in Schulen durch Tanzkünstler, Tanzpädagogen und Choreografen und beschäftigt sich intensiv mit Tanzkunst mit und für Kinder und Jugendliche. Weitere Informationen: www.buendnisse-fuer-bildung.de Kontakt: Bundesverband Tanz in Schulen e.V. www.bv-tanzinschulen.de

Veröffentlicht am 21.09.2012, von Pressetext in News 2011/2012

Dieser Artikel wurde 5646 mal angesehen.



Kommentare zu "„ChanceTanz“ im Rahmen von „Kultur macht star ..."



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    ENGEL IM GARTEN UND EIN SPRUNG IN DIE EWIGKEIT

    Soli von Karol Tyminski und Paweł Sakowicz beim Off-Europa-Festival in Leipzig
    Veröffentlicht am 29.10.2020, von steffen georgi


    EIN KONDENSAT DES KENNENLERNENS

    „Anthologie/Blütenlese“ im Münchner Schwere Reiter
    Veröffentlicht am 26.10.2020, von Vesna Mlakar


    LIEBE UND ANDERE UNANNEHMLICHKEITEN

    In Cottbus lotet Oliver Preiß die Untiefen unserer Gefühle aus
    Veröffentlicht am 26.10.2020, von Volkmar Draeger



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    STEPHAN HERWIG :: IN FELDERN

    Das neue Tanzstück von Stephan Herwig feiert am Donnerstag, 29. Oktober 2020, in München Premiere.

    Das differenzierte Zusammenspiel von Tanz, Raum und Licht prägt Stephan Herwigs Choreografien - für seine neue Arbeit ergänzt und bereichert durch ein Objekt mitten im Bühnenraum.

    Veröffentlicht am 11.09.2020, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    “IN DANCING WE NEED TO DEVELOP THE HEART AND THE HEAD"

    An interview with Primaballerina assoluta Violette Verdy

    Veröffentlicht am 12.09.2012, von Annette Bopp


    BALLETTWELT IM UMBRUCH

    Ein pädagogisches Konzept für die Münchner Ballett-Akademie

    Veröffentlicht am 20.10.2020, von Anna Beke


    NIEMAND IST EINE INSEL

    Zum Tanzabend „My Island“ von Stephan Thoss in Mannheim

    Veröffentlicht am 24.10.2020, von Isabelle von Neumann-Cosel


    LIEBE UND ANDERE UNANNEHMLICHKEITEN

    In Cottbus lotet Oliver Preiß die Untiefen unserer Gefühle aus

    Veröffentlicht am 26.10.2020, von Volkmar Draeger


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg



    BEI UNS IM SHOP