NEWS 2011/2012



München

DV8-GRÜNDER UND -TÄNZER NIGEL CHARNOCK VERSTORBEN

Die internationale Tanzwelt verliert einen genialen und vielseitigen Tänzer, Choreografen und Pädagogen


  • Nigel Charnock Foto © Julian Hughes

Der Brite starb in der Nacht vom 1. auf den 2. August an einem erst im Juni diagnostizierten Krebsleiden. Charnock gründete zusammen mit Lyod Newsen vor 26 Jahren DV8 Physical Theatre. Noch vor dessen großen Durchbruch, verließ er 1992 das Tanzkollektiv und gründete drei Jahre später Nigel Charnock & Company. Er arbeitete mit renommierten Künstlern wie Louise Lecavalier und Wendy Houstoun zusammen. Weitere Stationen seines Schaffens waren die Candoco Dance Company und die Helsinki Dance Company, der er von 2002 bis 2005 als künstlerischer Leiter vorstand.
In seinen Werken vermischen sich lebensbejahende Energie und anspruchsvolle Themen auf eine humorvolle, unterhaltsame Weise. Das Solo „One Dixon Road“, in dem Charnock seine Kindheit verarbeitet, legt auf selbstironisch wie intelligente Weise allgemein gültiges menschliches Verhalten frei. Für das Pro Musica Nova Festival schuf Charnock 1998 „Fever“, mit dem er mehr als 50 mal durch Europa tourte.
www.nigelcharnock.co.uk

Veröffentlicht am 03.08.2012, von Anke Hellmann in News 2011/2012

Dieser Artikel wurde 8922 mal angesehen.



Kommentare zu "DV8-Gründer und -Tänzer Nigel Charnock verstorben"



Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




Ähnliche Beiträge

EIN HERZ FÜR DEN TANZ

Dokumentation über den Schweizerischen Internationalen Weiterbildungskurs in Choreografie

15 Jahre lang fand in Zürich ein Weiterbildungskurs der ganz besonderen Art statt: Ein halbes Dutzend Nachwuchschoreografinnen und -choreografen nicht nur aus der Schweiz, sondern aus der ganzen Welt konnten sich während 14 Tagen darin üben, kleinere zeitgenössische Tanzstücke zu kreieren.

Veröffentlicht am 13.01.2013, von Marlies Strech


WHATEVER THIS IS...

Der britische Performer Nigel Charnock stellt in München mit „One Dixon Road“ die Muffathalle auf den Kopf

Veröffentlicht am 27.01.2012, von Miriam Althammer


EINE IKONE DES TANZES IN HOCHFORM

Louise Lecavalier bei ImPulsTanz

Veröffentlicht am 29.07.2010, von Silvia Kargl


NIGEL CHARNOCK UND MICHAEL RIESSLER MIT "FEVER"

Veröffentlicht am 20.06.2001, von oe


 

LEUTE AKTUELL


„ICH FÜHLE MICH AUSGESPROCHEN GUT HIER“

Richard Wherlock ist seit 20 Spielzeiten Ballettchef in Basel
Veröffentlicht am 19.10.2020, von Volkmar Draeger


SO STIRBT EINE PRIMABALLERINA

Ein Nachruf auf Ludmilla Naranda
Veröffentlicht am 11.10.2020, von Vesna Mlakar


SIMONE SANDRONI BLEIBT IN BIELEFELD

Choreograf Simone Sandroni verlängert seinen Vertrag bis 2022
Veröffentlicht am 02.10.2020, von tanznetz.de Redaktion



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



DAS STÜCK MIT DEM SCHIFF

Im November wagt das Ensemble des Tanztheater Wuppertal die aufwändige Rekonstruktion von Das Stück mit dem Schiff von 1993.

Die Rekonstruktion von Das Stück mit dem Schiff bildet den Auftakt für die von 21. – 29. November geplante Veranstaltungsreihe Pina Bausch Zentrum under construction im alten Schauspielhaus.

Veröffentlicht am 24.09.2020, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


“IN DANCING WE NEED TO DEVELOP THE HEART AND THE HEAD"

An interview with Primaballerina assoluta Violette Verdy

Veröffentlicht am 12.09.2012, von Annette Bopp


SCHRITT FÜR SCHRITT

Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


DEUTSCHER TANZPREIS 2020 FÜR RAIMUND HOGHE

Preisverleihung mit internationalen Gästen und erstmals als Livestream

Veröffentlicht am 18.10.2020, von Anna Beke


SO STIRBT EINE PRIMABALLERINA

Ein Nachruf auf Ludmilla Naranda

Veröffentlicht am 11.10.2020, von Vesna Mlakar


TALENTSCHMIEDE GÄRTNERPLATZ

Bei "Gasteig moves" in München gibt die Uraufführung von „Heimat“ den Auftakt

Veröffentlicht am 24.09.2020, von Anna Beke



BEI UNS IM SHOP