NEWS 2010/2011



New York

PAUL MCCARTNEY KOMPONIERT BALLETTMUSIK

Premiere beim New York City Ballet im September


Der ehemalige Beatle Paul McCartney, der sich auch schon als klassischer Komponist versucht hat, schreibt jetzt zum ersten Mal Ballettmusik. Sein Stück „Ocean’s Kingdom“, zu dem er neben der Musik auch das Libretto verfasst hat, wird in der Choreografie von Peter Martins am 22. September beim New York City Ballet Premiere haben. Nach Martins‘ Aussage entstand die Idee zu dem Projekt im Winter 2010. Die Musik sei sehr melodiös und rhythmisch, bestens geeignet für Tanz, so wird Martins zitiert. Der Direktor des New York City Ballet war bisher eher als Choreograf abstrakter Ballette bekannt. In dem Handlungsballett treffen in einem idyllischen Unterwasserreich die Kräfte des Guten und Bösen aufeinander, die Kinder zweier feindlicher Reiche verlieben sich ineinander. Die Premiere findet bei der traditionellen Herbst-Gala des NYCB am 22. September statt, die Hauptrollen tanzen Sara Mearns und Robert Fairchild. Sir Paul McCartneys Tochter Stella McCartney, die bekannte Modedesignerin, ist für die Kostüme verantwortlich. Die Musik wird am 3. Oktober bei Decca auf CD veröffentlicht.
www.nycballet.com www.paulmccartney.com

Veröffentlicht am 20.08.2011, von Angela Reinhardt in News 2010/2011

Dieser Artikel wurde 9069 mal angesehen.



Kommentare zu "Paul McCartney komponiert Ballettmusik"



    • Kommentar am 13.10.2011 09:01 von Angela Reinhardt
      Michael Pilz in der Welt mit einer Kurzkritik über die CD-Aufnahme von McCartneys Ballettmusik

Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



 

AKTUELLE NEWS


TO WHOM IT MAY CONCERN

Adolphe Binder reagiert in einem offenen Brief auf ihre Entlassung
Veröffentlicht am 14.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


ESKALATION AM TANZTHEATER WUPPERTAL

Intendantin Adolphe Binder entlassen, Geschäftsführer Dirk Hesse hört zum Jahresende ebenfalls auf
Veröffentlicht am 13.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


JURY DER TANZPLATTFORM STEHT

Die Auswahl für 2020 kann beginnen
Veröffentlicht am 05.07.2018, von tanznetz.de Redaktion



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



ROMÉO ET JULIETTE

Roméo et Juliette von Sasha Waltz wieder an der Deutschen Oper Berlin zu sehen.

»Roméo et Juliette« ist die erste Arbeit von Sasha Waltz, die sie für ein großes Ballettensemble schuf.

Veröffentlicht am 29.05.2018, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

„Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


LETZTER WALZER IN STUTTGART

Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech


MOSAIK DER BEWEGUNG

Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer

MEISTGELESEN (7 TAGE)


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


TRAUMHAFTES SOMMERTHEATER

Fotoblog von Dieter Hartwig

Veröffentlicht am 11.08.2018, von Dieter Hartwig


FULMINANTER AUFTAKT

Kuba zu Gast in Hamburg

Veröffentlicht am 10.08.2018, von Annette Bopp


DER FLUCH DER VOLLENDUNG

Gauthier Dance tanzt in "Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm"

Veröffentlicht am 11.08.2018, von Boris Michael Gruhl


HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick



BEI UNS IM SHOP