NEWS 2010/2011



Ostthüringer Landeszeitung

GERAER SPARTE TANZ WIRD STAATSBALLETT

Das Ballett geht ab 2013 in die finanzielle Verantwortung des Landes über. Es wird damit Staatsballett.


Artikel aus Ostthüringer Landeszeitung vom 01.07.2011
Von Volkhard Paczulla "Ob mit eigener Intendanz und mit welchem Budget, wollte Kultusminister Christoph Matschie (SPD) am Donnerstag noch nicht sagen. Der Trägerwechsel bedeute, dass künftig auch andere Thüringer Theater in den Auftrittsgenuss des künstlerisch hoch bewerteten Ensembles kommen werden. Das Ballett bleibe aber eingebettet in die Struktur des Gera/Altenburger Hauses... " Weiterlesen

Veröffentlicht in News 2010/2011

Dieser Artikel wurde 8110-mal angesehen.



Kommentare zu "Geraer Sparte Tanz wird Staatsballett"



    • Kommentar am 22.09.2011 09:07 von Angela Reinhardt
      ein Interview mit Kay Kuntze, dem neuen Intendanten in Altenburg-Gera: "- Das Ballett steht unterm Rettungsschirm des Freistaats ...

      - So klar ist die Situation des Balletts auch noch nicht. Sie hängt auch mit der der anderen Sparten zusammen. Denn die für die anderen Sparten zur Verfügung stehenden Mittel werden ja nicht höher, allein durch die Tatsache, dass man einen Teil der Subventionenen dezidiert dem Ballett zuordnet. All das muss in den nächsten Wochen dringend geklärt werden." Wolfgang Hirsch in der Ostthüringer Zeitung

Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



 

LEUTE AKTUELL


MARGOT FONTEYN: 100 JAHRE

Pick bloggt über eine große Ballerina
Veröffentlicht am 19.05.2019, von Günter Pick


MIT- UND WEGBEWEGEN

Grenzüberschreitungen am Theater Pforzheim
Veröffentlicht am 06.05.2019, von Gastbeitrag


ALLES GUTE!

Zizi Jeanmaire zum 95. Geburtstag
Veröffentlicht am 03.05.2019, von Günter Pick



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



»SACRE« IN DER INTERPRETATION VON SASHA WALTZ

Im Juni 2019 erneut an der Staatsoper Unter den Linden Berlin zu sehen

Es gilt als eines der Schlüsselwerke der Moderne: Hundert Jahre nach der Entstehung von Igor Strawinskys »Le Sacre du Printemps« beschäftigte sich Sasha Waltz 2013 im Auftrag des Mariinsky Theaters mit diesem außergewöhnlichen Werk der Tanz- und Musikgeschichte.

Veröffentlicht am 15.05.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (7 TAGE)


>KREISE(N)<

Ein Kommentar zum Tanzkongress 2019

Veröffentlicht am 14.06.2019, von tanznetz.de Redaktion


(K)EIN BLOG 3

Zum Tanzkongress 2019

Veröffentlicht am 09.06.2019, von Melanie Suchy


TANZKONGRESS? OHNE MICH!

Warum der Tanzkongress und viele Bereiche der Tanzwelt für KünstlerInnen mit Familien inkompatibel sind

Veröffentlicht am 03.06.2019, von Gastbeitrag


SPIELPLATZ DER (SELBST-)ERFAHRUNG

Studierende des ZZT Köln bloggen über den Tanzkongress 2019

Veröffentlicht am 08.06.2019, von Gastbeitrag


PERFEKT SORTIERTES CHAOS

Uraufführung von José Vidals "Emergenz" in der Hamburger Kampnagelfabrik

Veröffentlicht am 08.06.2019, von Annette Bopp



BEI UNS IM SHOP