NEWS 2010/2011



Ostthüringer Landeszeitung

GERAER SPARTE TANZ WIRD STAATSBALLETT

Das Ballett geht ab 2013 in die finanzielle Verantwortung des Landes über. Es wird damit Staatsballett.


Artikel aus Ostthüringer Landeszeitung vom 01.07.2011
Von Volkhard Paczulla "Ob mit eigener Intendanz und mit welchem Budget, wollte Kultusminister Christoph Matschie (SPD) am Donnerstag noch nicht sagen. Der Trägerwechsel bedeute, dass künftig auch andere Thüringer Theater in den Auftrittsgenuss des künstlerisch hoch bewerteten Ensembles kommen werden. Das Ballett bleibe aber eingebettet in die Struktur des Gera/Altenburger Hauses... " Weiterlesen

Veröffentlicht in News 2010/2011

Dieser Artikel wurde 8398-mal angesehen.



Kommentare zu "Geraer Sparte Tanz wird Staatsballett"



    • Kommentar am 22.09.2011 09:07 von Angela Reinhardt
      ein Interview mit Kay Kuntze, dem neuen Intendanten in Altenburg-Gera: "- Das Ballett steht unterm Rettungsschirm des Freistaats ...

      - So klar ist die Situation des Balletts auch noch nicht. Sie hängt auch mit der der anderen Sparten zusammen. Denn die für die anderen Sparten zur Verfügung stehenden Mittel werden ja nicht höher, allein durch die Tatsache, dass man einen Teil der Subventionenen dezidiert dem Ballett zuordnet. All das muss in den nächsten Wochen dringend geklärt werden." Wolfgang Hirsch in der Ostthüringer Zeitung

Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



 

AKTUELLE KRITIKEN


EIN GROSSARTIG WAGHALSIGES BALLETT

Christian Spuck choreografiert in Zürich „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“
Veröffentlicht am 13.10.2019, von Marlies Strech


WIE MAN FLIEGEN FÄNGT

"Alter Ego" von Jacopo Godani in Dresden uraufgeführt
Veröffentlicht am 11.10.2019, von Rico Stehfest


AUF SAND GETANZT

Sebastian Weber Dance Company im Leipziger LOFFT
Veröffentlicht am 06.10.2019, von Gastbeitrag



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



WHAT WE ARE LOOKING FOR & TEMPUS FUGIT

Das Junge Theater Basel und Toula Limnaios zu Gast bei Licht.Blicke

Das Stücke werden im Rahmen des Licht.Blicke-Festivals des Gostner Hoftheaters in der Tafelhalle gezeigt.

Veröffentlicht am 09.10.2019, von Pressetext

LETZTE KOMMENTARE


ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


„NICHT EIN X-BELIEBIGES MODERNES ENSEMBLE“

Die Intendantin des Tanztheater Wuppertal Bettina Wagner-Bergelt im Interview
Veröffentlicht am 27.09.2019, von Miriam Althammer


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


„NICHT EIN X-BELIEBIGES MODERNES ENSEMBLE“

Die Intendantin des Tanztheater Wuppertal Bettina Wagner-Bergelt im Interview

Veröffentlicht am 27.09.2019, von Miriam Althammer


HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


EIN GROßER WURF

Olaf Schmidts Version von "Orpheus und Eurydike" als getanzte Oper am Theater Lüneburg setzt neue Maßstäbe

Veröffentlicht am 25.09.2019, von Annette Bopp


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


HELLERAUER STERNSTUNDEN

„Das Geometrische Ballett“ zum Festivalfinale „APPIA - Stage Reloaded“

Veröffentlicht am 23.09.2019, von Boris Michael Gruhl



BEI UNS IM SHOP