NEWS 2010/2011



Ostthüringer Landeszeitung

GERAER SPARTE TANZ WIRD STAATSBALLETT

Das Ballett geht ab 2013 in die finanzielle Verantwortung des Landes über. Es wird damit Staatsballett.


Artikel aus Ostthüringer Landeszeitung vom 01.07.2011
Von Volkhard Paczulla "Ob mit eigener Intendanz und mit welchem Budget, wollte Kultusminister Christoph Matschie (SPD) am Donnerstag noch nicht sagen. Der Trägerwechsel bedeute, dass künftig auch andere Thüringer Theater in den Auftrittsgenuss des künstlerisch hoch bewerteten Ensembles kommen werden. Das Ballett bleibe aber eingebettet in die Struktur des Gera/Altenburger Hauses... " Weiterlesen

Veröffentlicht in News 2010/2011

Dieser Artikel wurde 9032-mal angesehen.



Kommentare zu "Geraer Sparte Tanz wird Staatsballett"



    • Kommentar am 22.09.2011 09:07 von Angela Reinhardt
      ein Interview mit Kay Kuntze, dem neuen Intendanten in Altenburg-Gera: "- Das Ballett steht unterm Rettungsschirm des Freistaats ...

      - So klar ist die Situation des Balletts auch noch nicht. Sie hängt auch mit der der anderen Sparten zusammen. Denn die für die anderen Sparten zur Verfügung stehenden Mittel werden ja nicht höher, allein durch die Tatsache, dass man einen Teil der Subventionenen dezidiert dem Ballett zuordnet. All das muss in den nächsten Wochen dringend geklärt werden." Wolfgang Hirsch in der Ostthüringer Zeitung

Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



 

AKTUELLE KRITIKEN


IMPROVISATION IN ZEITEN DES IMPROVISIERENS

"Our Daily Post" von Katja Wachter im schwere reiter München
Veröffentlicht am 01.07.2020, von Peter Sampel


WIE DOMINOSTEINE

Premiere „Changes“ mit Uraufführungen von Damian Gmür und Odbayar Batsuuri
Veröffentlicht am 28.06.2020, von Gastbeitrag


HÄNDESCHÜTTELN GEHT GAR NICHT

Es wird wieder getanzt: Zur Premiere „Extra Time“ bei tanzmainz
Veröffentlicht am 15.06.2020, von Isabelle von Neumann-Cosel



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



ARTORT 020 „GEISTERSPIELE - FEST DER KÜNSTE“

Das beliebte Heidelberger Kunstereignis im öffentlichen Raum findet statt - mit Publikum und mit variiertem Konzept!

ARTORT 020 „Geisterspiele - Fest der Künste“ findet an acht Abenden von 9. bis 12. Juli und 16. bis 19. Juli ab 20.30 auf dem Festgelände Heidelberger Airfield in Kirchheim/Pfaffengrund statt. Pro Vorstellung sind voraussichtlich 99 Personen zugelassen.

Veröffentlicht am 16.06.2020, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


SCHRITT FÜR SCHRITT

Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


ANZEIGE ERSTATTET

Die nächste Runde in der Causa Staatliche Ballettschule Berlin

Veröffentlicht am 17.06.2020, von tanznetz.de Redaktion


HOMMAGE AN EIN GENIE

Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


GEKÜNDIGT

Ralf Stabel ist entlassen worden

Veröffentlicht am 07.06.2020, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP