NEWS 2010/2011



London

WORLD CITIES 2012

Zu den Olympischen Spielen zeigt London einen Monat lang Pina Bauschs Werke


Im Vorfeld der Olympische Spiele 2012 in London präsentieren das Sadler’s Wells Theatre und das Barbican Centre gemeinsam einen Monat lang zehn Stücke von Pina Bausch. Von 6. Juni bis 9. Juli gastiert das Wuppertaler Tanztheater abwechselnd in den beiden Londoner Spielstätten, als Höhepunkt der kulturellen Begleitveranstaltung Cultural Olympiad 2012. Alistair Spalding, Direktor von Sadler's Wells, wird im britischen Guardian mit den Worten zitiert: „Wir waren fest entschlossen, diese Gastspiele zu verwirklichen, denn in unseren Augen war es so etwas wie ihr letzter Wunsch“. Gezeigt werden mehrere der internationalen Koproduktionen, die zwischen 1986 und 2009 auf Pina Bauschs Reisen rund um den Globus entstanden, als sie in die verschiedensten Städten eingeladen war. Sieben dieser Werke waren noch nie in Großbritannien zu sehen. Angesichts einiger monumentaler, komplizierter Bühnenbildbauten von Peter Pabst ist das einmonatige Gastspiel auch eine große logistische Unternehmung. Gezeigt werden in London: „Viktor“ (Rom) „Nur Du“ (Los Angeles) „...como el musguito en la piedra, ay si, si, si...“ (Santiago de Chile) „Ten Chi“ (Saitama) „Der Fensterputzer“ (Hong Kong) „Bamboo Blues“ (Kalkutta) „Nefés“ (Istanbul) „Água“ (São Paulo) „Palermo Palermo“ „Wiesenland“ (Budapest) Die Olympischen Sommerspiele finden vom 27. Juli bis 12. August 2012 in London statt.
www.london2012.com/cultural-olympiad www.sadlerswells.com/show/Pina-Bausch-World-Cities-2012 www.barbican.org.uk www.pina-bausch.de

Veröffentlicht am 07.06.2011, von Angela Reinhardt in News 2010/2011

Dieser Artikel wurde 2597 mal angesehen.



Kommentare zu "World Cities 2012"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    MARGOT FONTEYN: 100 JAHRE

    Pick bloggt über eine große Ballerina
    Veröffentlicht am 19.05.2019, von Günter Pick


    MIT- UND WEGBEWEGEN

    Grenzüberschreitungen am Theater Pforzheim
    Veröffentlicht am 06.05.2019, von Gastbeitrag


    ALLES GUTE!

    Zizi Jeanmaire zum 95. Geburtstag
    Veröffentlicht am 03.05.2019, von Günter Pick



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    DORNRÖSCHEN - BALLETT VON PJOTR ILJITSCH TSCHAIKOWSKI

    PREMIERE am 12. April 2019 um 19.30 Uhr im Großen Haus des Theaters Trier

    Roberto Scafati präsentiert mit Dornröschen einen der größten Klassiker der Ballettliteratur von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky.

    Veröffentlicht am 27.03.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    >KREISE(N)<

    Ein Kommentar zum Tanzkongress 2019

    Veröffentlicht am 14.06.2019, von tanznetz.de Redaktion


    (K)EIN BLOG 3

    Zum Tanzkongress 2019

    Veröffentlicht am 09.06.2019, von Melanie Suchy


    TANZKONGRESS? OHNE MICH!

    Warum der Tanzkongress und viele Bereiche der Tanzwelt für KünstlerInnen mit Familien inkompatibel sind

    Veröffentlicht am 03.06.2019, von Gastbeitrag


    SPIELPLATZ DER (SELBST-)ERFAHRUNG

    Studierende des ZZT Köln bloggen über den Tanzkongress 2019

    Veröffentlicht am 08.06.2019, von Gastbeitrag


    PERFEKT SORTIERTES CHAOS

    Uraufführung von José Vidals "Emergenz" in der Hamburger Kampnagelfabrik

    Veröffentlicht am 08.06.2019, von Annette Bopp



    BEI UNS IM SHOP