NEWS 2010/2011



Frankfurt

JACOB’S PILLOW DANCE AWARD 2011 FÜR CRYSTAL PITE

Crystal Pite ist Choreografin und künstlerische Leiterin von Kidd Pivot Frankfurt RM


  • Crystal Pite Foto © Jörg Baumann

Jacob’s Pillow Dance Award 2011 für Crystal Pite, Choreografin und künstlerische Leiterin von Kidd Pivot Frankfurt RM. Der Preis ist mit $25,000 dotiert. Crystal Pite wird den Preis während der Pillow-Gala am 18. Juni persönlich entgegen nehmen.
Jacob's Pillow gibt bekannt, dass die Geschäftsführerin und künstlerische Leiterin Ella Baff den jährlich und in diesem Jahr zum fünften Mal verliehenen Jacob’s Pillow Dance Award in Kürze der international renommierten kanadischen Choreografin und künstlerischen Leiterin der zeitgenössischen Tanzkompanie Kidd Pivot Frankfurt RM, Crystal Pite, überreichen wird. Der Jacob’s Pillow Dance Award würdigt herausragende, visionäre Künstler. Der mit $25,000 dotierte Preis zählt zu den höchstdotierten Auszeichnungen der amerikanischen Tanzszene und soll die künstlerische Arbeit der Choreografin in einer von ihr gewählten Weise unterstützen. Die Auszeichnung wird offiziell im Rahmen einer Gala zur Saisoneröffnung in Jacob's Pillow am 18. Juni persönlich übergeben.
„Crystal ist eine der talentiertesten, intelligentesten und originärsten Tanzschaffenden der letzten Jahre“ kommentiert Ella Baff die Auszeichnung. „Ehemals Tänzerin des Frankfurt Ballett unter William Forsythe und mitreißende Performerin in ihrer eigenen Kompanie, hat sie auch für große internationale Kompanien choreografiert, von denen viele auch in Jacob’s Pillow aufgetreten sind. Sie wird im Bereich des Tanzes in der ganzen Welt respektiert und bewundert. Jede ihrer Tanzschöpfungen birgt etwas Unerwartetes und zutiefst Phantasievolles. Wir sind stolz sie mit dem diesjährigen Jacob's Pillow Dance Award zu ehren.“ www.mousonturm.de www.jacobspillow.org

Veröffentlicht am 04.06.2011, von Pressetext in News 2010/2011

Dieser Artikel wurde 5369 mal angesehen.



Kommentare zu "Jacob’s Pillow Dance Award 2011 für Crystal Pite"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    MARIONETTEN-MANIPULATIONEN

    „Dark Matters“ von Crystal Pite mit dem Kidd Pivot Ensemble aus Frankfurt gastierte auf Kampnagel

    Veröffentlicht am 15.05.2010, von Ulrich Völker


     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    EUROPÄISCHER KULTURMARKEN-AWARD 2019

    Bis zum 31. August können noch Wettbewerbsbeiträge für den innovativsten europäischen Wettbewerb für Kulturmanagement, Kulturmarketing und Kulturförderung eingereicht werden.
    Veröffentlicht am 21.08.2019, von Anzeige


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    DAS WAR’S

    Rückblick auf die Tanzwerkstatt Europa 2019 in München
    Veröffentlicht am 15.08.2019, von Vesna Mlakar



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    EUROPÄISCHER KULTURMARKEN-AWARD 2019

    Bis zum 31. August können noch Wettbewerbsbeiträge für den innovativsten europäischen Wettbewerb für Kulturmanagement, Kulturmarketing und Kulturförderung eingereicht werden.

    Europas avanciertester Kulturpreis zeichnet dynamische Kulturprojekte und das herausragende Engagement europäischer Kulturinvestoren, sowie trendsetzende Kulturmanagerinnen und Kulturmanager aus.

    Veröffentlicht am 21.08.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    JOHANN KRESNIK IST TOT

    Das deutsche Tanztheater hat einen seiner Pioniere verloren

    Veröffentlicht am 28.07.2019, von tanznetz.de Redaktion


    SPEKTAKULÄRES DEBÜT

    Shale Wagman als James in „La Sylphide“ am Mariinsky Theater St. Petersburg

    Veröffentlicht am 26.07.2019, von Gastbeitrag


    EMPÖRUNG IN DER BERLINER TANZSZENE

    Versprechen aus dem Koalitionsvertrag nur teilweise eingelöst

    Veröffentlicht am 04.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    ZU EHREN TERPSICHORES

    "Terpsichore-Gala I" im Nationaltheater zum 10jährigen Bestehen des Bayerischen Staatsballetts

    Veröffentlicht am 09.10.1999, von Katja Schneider


    SENSATIONAL DEBUT

    Shale Wagman as James in "La Sylphide“ at the Mariinsky Theater St. Petersburg

    Veröffentlicht am 30.07.2019, von Gastbeitrag



    BEI UNS IM SHOP