NEWS 2010/2011



Berlin

SASHA WALTZ ALS KÜNSTLERIN, KULTURBOTSCHAFTERIN UND UNTERNEHMERIN GEEHRT

Überreichung des Bundesverdienstkreuzes und Präsentation der Interaktiven Website »Dialoge 09 - Neues Museum« im Radialsystem V


  • Sasha Waltz (Mitte) mit Jochen Sandig (links) und Laudator Kurt Nevermann Foto © Stephanie Pilick

Sasha Waltz als Künstlerin, Kulturbotschafterin und Unternehmerin geehrt Überreichung des Bundesverdienstkreuzes und Präsentation der Interaktiven Website »Dialoge 09 - Neues Museum« im Radialsystem V (Berlin, 11. März 2011) Als eine der »wichtigsten zeitgenössischen Choreografinnen Deutschlands und eine der bedeutendsten in Europa und weltweit« wurde Sasha Waltz am Abend des 10. März im Radialsystem V Berlin mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. In Vertretung für Kultur-Staatssekretär André Schmitz hob der Laudator Knut Nevermann, Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung, neben ihren außergewöhnlichen künstlerischen Erfolgen auch ihre große Bedeutung als Kulturbotschafterin für Deutschland und Berlin hervor. Nevermann betonte außerdem die Vorbildfunktion von Sasha Waltz als »Unternehmerin, die einen mittelständischen Betrieb bestimmt, der sich nicht nur dadurch auszeichnet, dass er künstlerisch sehr erfolgreich ist; sondern auch wirtschaftlich.« Ihre Compagnie Sasha Waltz & Guests stehe außerdem wegweisend für familienfreundliche Arbeitsstrukturen und »Cultural Diversity.« Mit der im Anschluss an die Ordenszeremonie präsentierten interaktiven Website zum Erfolgsprojekt »Dialoge 09« von Sasha Waltz im Neuen Museum Berlin stellte Sasha Waltz & Guests einen neuartigen Ansatz zur lebendigen Archivierung von (Tanz-)Performances vor: Die Website, die gemeinsam mit der Agentur Neutral aus London entwickelt wurde, ist unter sashawaltz.neuesmuseum.com erreichbar.

Veröffentlicht am 12.03.2011, von Pressetext in News 2010/2011

Dieser Artikel wurde 3162 mal angesehen.



Kommentare zu "Sasha Waltz als Künstlerin, Kulturbotschafter ..."



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    UNTER „RIVERS“ GURGELT DIE DONAU

    Regensburger "CiRR – Choreographers in Residence Program"
    Veröffentlicht am 16.07.2018, von Michael Scheiner


    TANZ DER EINSAMKEIT

    "La Strada" im Gärtnerplatztheater München
    Veröffentlicht am 15.07.2018, von Boris Michael Gruhl


    GRANDIOSER AUFTAKT

    Die Kibbutz Dance Company 2 eröffnet das Münchner Festival THINK BIG! für junges Publikum im Muffatwerk
    Veröffentlicht am 14.07.2018, von Boris Michael Gruhl



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    HOFESH SHECHTER COMPANY - GRAND FINALE

    Grand Finale kommt am 6.&7. September im Rahmen einer großen Welttournee in die Münchner Muffathalle.

    Grand Finale zeigt uns eine Welt im freien Fall, in der sich die Menschheit durch surreale Szenen und Emotionen auf ihren eigenen Endpunkt zubewegt. Mythisch und elementar, Shechters Vision ist zugleich komisch, düster und schön.

    Veröffentlicht am 20.06.2018, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

    „Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


    LETZTER WALZER IN STUTTGART

    Alicia Amatriain tanzte 2003 in „Lulu“ die Titelrolle – und jetzt erneut 2018
    Veröffentlicht am 18.06.2018, von Marlies Strech


    MOSAIK DER BEWEGUNG

    Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
    Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    ESKALATION AM TANZTHEATER WUPPERTAL

    Intendantin Adolphe Binder entlassen, Geschäftsführer Dirk Hesse hört zum Jahresende ebenfalls auf

    Veröffentlicht am 13.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    TO WHOM IT MAY CONCERN

    Adolphe Binder reagiert in einem offenen Brief auf ihre Entlassung

    Veröffentlicht am 14.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


    NACH REIFLICHER ÜBERLEGUNG

    Martin Schläpfer zum neuen Direktor des Wiener Staatsballetts berufen

    Veröffentlicht am 22.06.2018, von Pressetext


    VON GANZEM HERZEN ENTERTAINER

    Ben Van Cauwenbergh feiert Jubiläum

    Veröffentlicht am 17.06.2018, von Marieluise Jeitschko



    BEI UNS IM SHOP