WIR ÜBER UNS




Das Internetportal www.tanznetz.de wurde 1996 von Nina Hümpel, Florian Borchert, Dr. Katja Schneider und Dr. Klaus Kieser sowie Simone Schulte gegründet. Seit 1998 wird das Portal allein von Nina Hümpel und Florian Borchert geführt. Seit den Anfangszeiten hat sich tanznetz.de zum führenden deutschsprachigen Internetportal für den Bereich des professionellen Tanzes entwickelt. Es dient als Wegweiser zu allen Tanzinstitutionen, Tanzensembles, Tanzschaffenden, Tanzjournalen und Tanzwebsites. Es bietet der Tanzwelt im deutschsprachigen Raum einen gut gegliederten Überblick und gezielten Informationszugriff im Internet und strukturiert Informationen aus und für den Tanzbereich.

tanznetz.de ist kein Verlag im herkömmlichen Sinne, sondern eine Internet-Community von unterschiedlichen Tanzfachleuten wie Kritikern, Fotografen, Filmern usw., die ehrenamtlich ihren Beitrag zu diesem Portal leisten - mit der Motivation, Tanz im deutschsprachigen Raum allgemein zu stärken, wertvolles Wissen überregional zu verbreiten und zur Verfügung zu stellen sowie das eigene Material sinnvoll archiviert und auffindbar zu wissen.

Wir publizieren täglich aktuell News und Kritiken zu Vorstellungen, Leuten und Themen. Kritiken schreiben bekannte Kritiker wie Volkmar Draeger, Marieluise Jeitschko, Katja Schneider uvm.

In unserer Termindatenbank können Sie all Ihre Termine von Auditions über Vorstellungen und Festivals bis zu Workshops usw. kostenlos eintragen. Unsere Leser können dann gezielt nach Datum, Ort und Art der Veranstaltung suchen.

Ein vielseitig qualifiziertes, aus der Tanzpraxis kommendes Moderatorenteam betreut unsere große Tanzcommunity. Sie diskutieren und beraten in den verschiedenen Themenbereichen in den Foren zu allen Fragen des künstlerischen Bühnentanzes und seiner Ausbildung, ebenso über spezielle Kompanien und Tänzer. Angeschlossen an die Foren ist eine Job- und eine Tauschbörse.

Außerdem finden Sie bei uns auch TV-Tipps, Ausbildungs- und Fortbildungsadressen.

Ausführliche Listen mit Links von Agenturen für Tänzer bis zu Wettbewerben führen die Leser zu allen wichtigen Tanz-Websites.

Seit 2009 findet man auf tanznetz.de auch die Rubrik tanznetz.tv, wo man Kurzfilme und Dokumentationen über Tanz ansehen kann. Die Filme sind unter www.tanznetz.tv zu erreichen und werden kontinuierlich ausgebaut.

tanznetz.de ist in der Tanzwelt bereits fest etabliert: Die bereitgestellten Informationen werden im Durchschnitt monatlich von 70.000 Besuchern (visits) mit bis zu 200.000 abgerufenen Seiten (page impressions) genutzt. Wir verschicken zudem 7-tägig einen Newsletter mit aktuellen Tanzinformationen an über 10.000 registrierte Nutzer. Damit ist tanznetz.de - was den Umfang, die Aktualität sowie die Qualität angeht - einzigartig in Europa.

Seit Februar 2007 gibt der tanznetz-Verlag neben dem überregionalen Portal www.tanznetz.de noch ein regionales Tanzportal für Bayern heraus, das unter der Adresse www.accesstodance.de zu erreichen ist.

 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


BIS INS JAHR 2100

HASE-ZERO PRODUCTIONS mit neuer Produktion im LOFFT Leipzig
Veröffentlicht am 14.12.2017, von Boris Michael Gruhl


TANZEN BIS ZUM FREIBIER

Minutemade - Act One: Einweihung der Studiobühne des Gärtnerplatztheaters
Veröffentlicht am 14.12.2017, von Vesna Mlakar


DANCE, OBJECTIVELY

"Der TanzAtlas" at Museum für Völkerkunde in Hamburg
Veröffentlicht am 13.12.2017, von Gastautor

LETZTE FORENBEITRÄGE


PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

RE: VOLKSBÜHNE BERLIN - WORKSHOP ZU ​LEVÉE DES CONFLITS VON BORIS CHARMATZ

Rubrik: Berlin

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

DER NUSSKNACKER (KARL ALFRED SCHREINER), MÜNCHEN, GÄRTNERPLATZTHEATER, 03.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

ANNA KARENINA (CHRISTIAN SPUCK), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 01.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen



BEI UNS IM SHOP