OLDENBURG LÄSST DIE PUPPEN TANZEN

„Drei Generationen“ bei der BallettCompagnie Oldenburg

Mit Choreografien von Lester René González Álvarez, Tanzdirektor Antoine Jully und Altmeister Alwin Nikolais entsteht ein abwechslungsreicher Tanztheaterabend.

Veröffentlicht am 16.11.2017, von Martina Burandt


DER SCHÖNE SCHEIN

Die Uraufführung des Balletts „Die Kameliendame“ von Ralf Rossa an der Oper in Halle

Dem Ballettdirektor ist es erneut gelungen, mit dieser Kreation einen besonderen Akzent zu setzen und Theater mit den Mitteln des Tanzes herzustellen.

Veröffentlicht am 14.11.2017, von Boris Michael Gruhl


JÖRG WEINÖHL VERLÄSST DIE OPER GRAZ

Der Ballettdirektor wird seinen Vertrag nicht verlängern

Nach insgesamt drei Spielzeiten wird es für ihn Zeit, sich in eine weitere Schaffensphase zu begeben.

Veröffentlicht am 13.11.2017, von Pressetext


AUGE IN AUGE MIT DEN MONSTERN

Helena Botto zeigt in der Hebelhalle Heidelberg ihr neues Stück „Monstrator“

Im Modus demonstrativer Entblößung geht es um Ausgrenzung und die Vereinnahmung alles Fremden als Ausstellungsstück.

Veröffentlicht am 13.11.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


FREAKSHOW UM APOLLON UND SEINE MUSEN

Florentina Holzingers weibliche Sicht auf die Neoklassik

Von einem Flirt mit den Grenzen, was auf der Bühne möglich ist: Tanz, Gesang, Akrobatik verschmelzen zu einem radikalen Körper-Kunst-Cocktail.

Veröffentlicht am 10.11.2017, von Volkmar Draeger


DAS GROßE RENNEN

Das Ballet du Nord mit „Auguri“ von Olivier Dubois bei den Ludwigshafener Festspielen

Mit diesem Beitrag zu den Ludwigshafener Festspielen wird einmal mehr der Begriff des modernen Tanzes sozusagen an den Rändern ausgeweitet.

Veröffentlicht am 10.11.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


VERY BRITISH IN WIEN

Das Staatsballett zeigt Kreationen von Kenneth MacMillan, Wayne McGregor und Frederick Ashton

Ein klug disponierter Ballettabend, der auch etwas über die letzten 50 Jahre britischer Tanzgeschichte erzählt.

Veröffentlicht am 07.11.2017, von Boris Michael Gruhl


DER NACKTE KÖRPER – SONST NICHTS

„ZeitGeist“ – ein neues Tanzstück von Éric Trottier in der Mannheimer Trinitatiskirche

Ein emotionales Stück, zugeschnitten auf den spirituellen Raum.

Veröffentlicht am 07.11.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


REPETITIVE RADIKALITÄT

Beim Festival „RADIKAL Dance from Brussels“ ist die junge Brüsseler Szene zu Gast im Radialsystem Berlin

Das rhythmisch-repetitive Moment von Bewegung, Sound und Sprache zieht sich wie ein roter Faden durch die drei Stücke des ersten Festivaltages.

Veröffentlicht am 07.11.2017, von Elisabeth Leopold


WER SUCHT, DER FINDET - ODER AUCH NICHT

Constanza Macras „Die Wahrheit über Monte Verità“ im Festspielhaus Hellerau

Constanza Macras setzt ihre Suche nach der "Wahrheit" über Monte Verità im Rahmen des von Hector Solari kuratierten Projektes „Rekonstruktion der Zukunft - Raum, Licht, Bewegung, Utopie“ mit Ausstellungen, Vorträgen, Diskussionen, Aufführungen und Gastspielen fort.

Veröffentlicht am 05.11.2017, von Boris Michael Gruhl


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

THEATER MÜNSTER: BACH, IMMORTALIS

YouTube Totalviews: 804, Letzte Woche: 144

LETZTE BEITRÄGE 'VORANKÜNDIGUNGEN'


AUFTAUCHER

Der Tanzabend von Henrietta Horn feiert am 30.11.2017 in der Neueinstudierung mit der Tanzcompagnie Gießen in der taT-Studiobühne des Stadttheaters Gießen Premiere.
Veröffentlicht am 21.11.2017, von Anzeige


90 JAHRE LOLA ROGGE SCHULE IN HAMBURG

Jubiläumsfest am 25.11.17 mit Tanzprogramm in der Lola Rogge Schule im Kiebitzhof ab 15 Uhr, Landwehr 11-13, 22087 Hamburg
Veröffentlicht am 19.11.2017, von Anzeige


DA DA IST. WIR SIND.

Die neue Produktion von Barbara Bess feiert am 23. November in der Tafelhalle Nürnberg ihre Premiere.
Veröffentlicht am 17.11.2017, von Anzeige

LETZTE LOGINS


tanznetz.de redaktion 2

Diane (moderator)

Tanzprojekt München

Traviata

Theater Osnabrück


Insgesamt 45 Benutzer online,
2 angemeldete Benutzer online
und 29587 Benutzer registriert