PINA BAUSCHS "AUF DEM GEBIRGE HAT MAN EIN GESCHREI GEHÖRT" NEU EINSTUDIERT

Trauer und Triumph des Alterns

Der Titel des Stücks geht auf eine Prophezeiung im Alten Testament zurück (zitiert im Matthäus-Evangelium: "Auf dem Gebirge hat man ein Geschrei gehört..."): Herodes befiehlt den Mord an allen Knaben bis zum Alter von zwei Jahren nach Jesu Geburt.

Veröffentlicht am 28.04.2013, von Marieluise Jeitschko


24 MINUTEN TANZ UND VIEL GEJOHLE DANACH

Am Staatstheater Nürnberg sorgte der neue Tanzabend "Zweiheit" für Begeisterungsstürme

Die Repertoirepolitik Goyo Monteros, neben seinen eigenen Arbeiten aus dem europäischen Kanon zu schöpfen und Werke von Kylián, Ek, Inger oder jetzt von Crystal Pite und Mauro Bigonzetti unter dem Abendtitel "Zweiheit" nach Nürnberg zu holen, ist bewundernswert.

Veröffentlicht am 28.04.2013, von Alexandra Karabelas


TEIL 3: FEEDBACK [2ND EDITION] AM TANZQUARTIER WIEN

Festivalblog von Anna Wieczorek

Die erste Runde „Excursus“ am TAG 3 des Festivals. Die Gäste der heutigen Sitzung setzen sich aus den Performances des gestrigen Tages zusammen.

Veröffentlicht am 27.04.2013, von Gastautor


TEIL 2: FEEDBACK [2ND EDITION] AM TANZQUARTIER WIEN

Festivalblog von Anna Wieczorek

„FEEDBACK [2nd edition]. Ein Ausschnitt aktueller Tanz- und Performancekunst aus Österreich im Blick von Tanzquartier Wien“, so der offizielle Titel des heuer zum zweiten Mal stattfindenden Festivals.

Veröffentlicht am 27.04.2013, von Gastautor


FEEDBACK [2ND EDITION] AM TANZQUARTIER WIEN

Festivalblog von Anna Wieczorek

„FEEDBACK [2nd edition]. Ein Ausschnitt aktueller Tanz- und Performancekunst aus Österreich im Blick von Tanzquartier Wien“, so der offizielle Titel des heuer zum zweiten Mal stattfindenden Festivals.

Veröffentlicht am 26.04.2013, von Gastautor


LOCKER, LEICHT UND SAUBER

Michailowsky Ballett mit "Dornröschen" zu Gast in München

Nacho Duato entstaubt den Ballettklassiker und überzeugt das Münchner Publikum

Veröffentlicht am 25.04.2013, von Malve Gradinger


VERKOPFT, VERKAUFT, VERSCHAUKELT

Kommentar zum 23. Stuttgarter Tanz- und Theaterpreis

Veröffentlicht am 24.04.2013, von Leonore Welzin


DA KOMMT DER TOD INS SCHWITZEN

„Viva Valeska! oder Leichen spiele ich besonders gern“, ein Tanz- Schauspiel über die Tänzerin Valeska Gert von Gundula Peuthert im Dresdner Theaterhaus Rudi

Veröffentlicht am 24.04.2013, von Boris Michael Gruhl


VERSCHACHTELTES GEDANKENKONSTRUKT

Terence Kohler choregrafiert "Helden" fürs Bayerische Staatsballett

Kohler eröffnete soeben die diesjährige Ballettwoche mit der Kreation „Helden“ zu Musiken von Alfred Schnittke und der auch gerne für Ballett komponierenden 39jährigen Russin Lera Auerbach.

Veröffentlicht am 22.04.2013, von Malve Gradinger


NICHT OHNE HELDEN

Jungchoreograf Terence Kohler wagt sich mit "Helden" wieder an einen Abendfüller

Dringend gesucht: junge Choreografen, die Abendfüller für große Kompanien erarbeiten können. Wieder ein Fall für Terence Kohler, der sich beim Staatsballett ein Thema mit mythologischer Tiefe und aktuellen Bezügen vorgenommen hat.

Veröffentlicht am 22.04.2013, von Anke Hellmann


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

THEATER MÜNSTER: BACH, IMMORTALIS

YouTube Totalviews: 781, Letzte Woche: 149

LEUTE AKTUELL


"TANZ DER MENSCHLICHKEIT"

Nestroy Spezialpreis für Doris Uhlich und Michael Turinsky mit "Ravemachine"
Veröffentlicht am 17.11.2017, von Pressetext


JÖRG WEINÖHL VERLÄSST DIE OPER GRAZ

Der Ballettdirektor wird seinen Vertrag nicht verlängern
Veröffentlicht am 13.11.2017, von Pressetext


ED WUBBE BEKOMMT DEN "GOLDEN SWAN"

Der künstlerische Leiter des Scapino Ballet wurde mit dem niederländischen Tanzpreis ausgezeichnet
Veröffentlicht am 17.10.2017, von tanznetz.de Redaktion

LETZTE LOGINS


Traviata

tanznetz.de Redaktion

Theater Osnabrück

Hermann Pigeon

TATWERK | Performative Forschung


Insgesamt 32 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 29585 Benutzer registriert