Suche Leute aus dem Bereich Körperarbeit, Bewegung und Tanz Berlin Friedrichshain #

Annina Krüger, 25.09.2017 19:18:16

Kiekste 'rin! - Kursraum im Samariterkiez.
Der helle, sehr gemütliche Kursraum bietet Raum für Kurse, Seminare, Workshops und Privatveranstaltungen.
Er eignet sich super für Leute, die in dem Bereich der Körperarbeit (Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Pilates, Pekip, Schwangerschaftskurse etc.), der Bewegung (Sportkurse, wie Kung Fu und Tanzkurse) und der Meditation oder Mediation.
Auch andere kleine private Veranstaltungen sind durchaus denkbar.

Bei Bedarf kann man den 40qm großen Kursraum auch durch Vorhänge teilen um ihn für mögliche Beratungen, Coachings etc. zu nutzen.
Der Kursraum bietet zugleich noch einen Beamer und ein Whiteboard.

Die Kosten betragen 15€/h bei Aufnahme des Kurses.

Die Räumlichkeiten stehen noch zu folgenden Zeiten in der Woche zur Verfügung:
(z,B. für regelmäßige Kurse)

Montag: 10:00 - 16:00 und 18:00 - 21:00
Dienstag: 10:00 - 16:00 und 17:00 - 18:00
Mittwoch: 10:00 - 16:00
Donnerstag: 10:00 - 16:00 und 17:30 - 19:00 und 20:00 - 21:00
Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr

Wochenende (z.B. für Seminare, Workshops, Privatveranstaltungen) auf Anfrage.

Der Raum liegt in der wunderschönen Bänschstraße im Nordkiez Friedrichshain. Verkehrsanbindung: U5 (U Samariters.), Tram 21 (Proskauer Str.), S41/42, S8, S 9 (S Storkower Straße)

Kennt hier vielleicht jemanden, dann her damit!
Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung! Über An- und Nachfragen freuen wir uns!



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


VON DER VERGÄNGLICHKEIT ALLEN LEBENS

Eine Uraufführung von Adriana Hölszky und Martin Schläpfer: „Roses of Shadow“ in Düsseldorf
Veröffentlicht am 17.12.2017, von Marieluise Jeitschko


ZWISCHEN DREHWURM UND DOPPELTSEHEN

Isabelle Schad feiert mit „Double Portrait“ und „Turning Solo“ Premiere im HAU 3 in Berlin
Veröffentlicht am 17.12.2017, von Maria Katharina Schmidt


WEIT MEHR ALS TALENTPROBEN

Studierende des Masterstudienganges Choreografie im Dresdner Palucca Tanzstudio
Veröffentlicht am 17.12.2017, von Boris Michael Gruhl

LETZTE FORENBEITRÄGE


DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

RE: VOLKSBÜHNE BERLIN - WORKSHOP ZU ​LEVÉE DES CONFLITS VON BORIS CHARMATZ

Rubrik: Berlin

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

DER NUSSKNACKER (KARL ALFRED SCHREINER), MÜNCHEN, GÄRTNERPLATZTHEATER, 03.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen



BEI UNS IM SHOP