TANZ UND BILDUNG



BALLETT MACHT SCHÖN!

Der Zauber des späten Anfangs

Bericht über einen Selbstversuch im fortgeschrittenen Alter.

Veröffentlicht am 27.07.2017, von Gastautor


HEINRICH TANZT „MACHT!“

Mit allen Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen des Heinrich-Heine-Gymnasiums

Zum 5. Mal erarbeiteten SchülerInnen statt normalen Unterrichts in drei Wochen unter Anleitung eines Choreografenteams ein eigenes Stück.

Veröffentlicht am 27.07.2017, von Karl-Peter Fürst


„HEINRICH TANZT“ – ZUM LETZTEN MAL?

Thema der 8. Klassen war „Fremde Nähe“

Wie toll haben hier 14- oder 15-jährige Jungen und Mädchen zu gleichberechtigter Arbeit zusammengefunden, wie waren sie außer Atem, wie human ihr Theaterstück als Ergebnis des gemeinsamen Ausprobierens von Tanz!

Veröffentlicht am 23.07.2016, von Karl-Peter Fürst


GEMEINSAM SCHRITTE WAGEN

Jubiläumsfestival „TanzZeit feiert!“ - 10 Jahre „Zeit für Tanz in Schulen“

Vom 01. bis 5. Juni feierte das Projekt „TanzZeit – Zeit für Tanz in Schulen“ sein zehnjähriges Bestehen mit einem Festakt und den 10. TanzZeit-Werkstattpräsentationen.

Veröffentlicht am 10.06.2015, von Christine Matschke


WERKSTATT DER KREATIVITÄT: DAS IST MEIN TANZ

Schülerinnen und Schüler von John Neumeiers Ballettzentrum proben unter Leitung von Stacey Denham derzeit am Ernst Deutsch Theater.

"Wir arbeiten es gemeinsam aus", ruft Stacey Denham der Gruppe junger Tänzer aus John Neumeiers Ballettschule ermutigend zu. ...

Artikel aus Hamburger Abendblatt vom 23.02.2013


IN DEN KAMMERSPIELEN

CocoonDance-Juniorcompany "They Might be Giants" begeistert das Bonner Publikum

"Mit gemessenen Schritten erobern sie einzeln den leeren Bühnenraum, kreuzen sich in der Diagonale und stellen sich hinten in einer Linie auf. Rafaële Giovanola von der freien Bonner Tanzcompany CocoonDance und ihre jungen Co-Choreografen von der neuen Junior Company arbeiten in ihrem ersten gemeinsamen Stück...

Artikel aus Bonner General-Anzeiger vom 01.02.2013


MEHR ALS EINFACH NUR TANZ

Es war ein fulminanter Abschluss eines Projektes, in das 130 Verdener Schüler eingebunden waren

Artikel aus Weser Kurier vom 15.12.2012


TANZEN ALS WEG ZURÜCK INS LEBEN

Die Hamburger HipHop Academy bietet Jugendlichen Trainingsprogramme Das deutschlandweit einzigartige Projekt vermittelt neben Tanz und Kunst auch soziale Werte.

Artikel aus Die Welt vom 30.11.2012


COMMUNITY DANCE PROJEKT: ERSTE GEMEINSAME PROBE

Das geordnete Chaos in der "Schöpfung" - 200 Schüler folgen Choreograf Miguel Angel Zermeño aufs Wort

Artikel aus Mindener Tageblatt vom 24.11.2012


GROßE RESONANZ BEI WEIMARER "TANZ UND SCHULE"-TAGEN

Die Weimarer "Tanz und Schule"-Tage fanden zum zweiten Mal statt.

Artikel aus Thüringer Allgemeine vom 15.11.2012


 

LEUTE AKTUELL


ARBEITEN WIE EIN KRAFTWERK

Goyo Montero im Gespräch
Veröffentlicht am 01.12.2017, von Alexandra Karabelas


"TANZ DER MENSCHLICHKEIT"

Nestroy Spezialpreis für Doris Uhlich und Michael Turinsky mit "Ravemachine"
Veröffentlicht am 17.11.2017, von Pressetext


JÖRG WEINÖHL VERLÄSST DIE OPER GRAZ

Der Ballettdirektor wird seinen Vertrag nicht verlängern
Veröffentlicht am 13.11.2017, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   TANZ UND BILDUNG



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



HOME SWEET HOME (UA)

Premiere am 18. November 2017 im emma-theater in Osnabrück

In Mauro de Candias HOME SWEET HOME, inspiriert von Franz Kafkas BRIEF AN DEN VATER, ereignet sich genau das: Erinnerung, Traum und Wirklichkeit begegnen sich im eigenen Heim.

Veröffentlicht am 27.10.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

„Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

MEISTGELESEN (7 TAGE)


EIN KLASSIKER – AUFS FEINSTE HERAUSGEPUTZT

„Don Quixote“ in der Nurejew-Fassung beim Hamburg Ballett

Veröffentlicht am 11.12.2017, von Annette Bopp


HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


BEATE VOLLACK WIRD NEUE BALLETTDIREKTORIN DER OPER GRAZ

Mit dem Beginn der Spielzeit 2018/19 tritt sie ihre neue Position an

Veröffentlicht am 12.12.2017, von Pressetext


AUF DEN HUND GEKOMMEN

Mit „Dürer´s Dog“ kreiert Goyo Montero am Staatstheater Nürnberg eines seiner schönsten Ballette

Veröffentlicht am 11.12.2017, von Alexandra Karabelas


WAS DER KÖRPER MÖGLICH MACHT

Mit „Old, New, Borrowed, Blue“ verheiratet das Ballett im Revier Gelsenkirchen eine bunte Mischung von Choreografien miteinander

Veröffentlicht am 10.12.2017, von Boris Michael Gruhl



BEI UNS IM SHOP