KRITIKEN 2002/2003



NACKTE KÖRPER IM LEEREN RAUM

Die John Jasperse Company auf Kampnagel

Artikel aus Hamburger Abendblatt vom 05.09.2003


IM SOG DER LEIDENSCHAFT

Die Wiederaufnahme von Tom Schillings "Wahlverwandtschaften" an der Semperoper

Artikel aus Dresdner Neueste Nachrichten vom 03.09.2003


ILLUSIONSLOSES SPIEGELBILD EINER MITLEIDLOSEN WELT

François-Michel Pesentis ebenso großartiges wie radikales Körpertheater beim Laokoon-Festival auf Kampnagel

Artikel aus Hamburger Abendblatt vom 02.09.2003


DEFILEE DER TALENTE

Festival Internationaler Ballettschulen in Magdeburg

Artikel aus Neues Deutschland vom 02.09.2003


WICHTIGNEHMER

Berliner "Tanz im August" mit Endruweit, Mantero, Burrows

Artikel aus Süddeutsche Zeitung vom 02.09.2003


EINGESPERRT IN EINE LEERE

Die Kompanien Habès und Belaza mit Tanz aus Algerien

Artikel aus Neue Zürcher Zeitung vom 01.09.2003


FEDERLEICHTE TRAUER

Subversion gesucht, Heroismus gefunden: Ein Gastspiel aus Singapur auf Kampnagel in Hamburg

Artikel aus die tageszeitung vom 01.09.2003


"BLUSH": FROSCH IM PÜRIERGERÄT

Wim Vandekeybus und Ultima Vez

Artikel aus Berliner Morgenpost vom 30.08.2003


HEBBEL-THEATER: PROTEST GEGEN DIE KRIEGE DER WELT

Anne Teresa De Keersmaeker mit einem Soloabend

Artikel aus Berliner Morgenpost vom 28.08.2003


DER SCHWAN LIEß FEDERN

"Les Ballets Trockadero" gastieren in der Kölner Philharmonie

Artikel aus Kölner Stadtanzeiger vom 28.08.2003


 

LEUTE AKTUELL


ARBEITEN WIE EIN KRAFTWERK

Goyo Montero im Gespräch
Veröffentlicht am 01.12.2017, von Alexandra Karabelas


"TANZ DER MENSCHLICHKEIT"

Nestroy Spezialpreis für Doris Uhlich und Michael Turinsky mit "Ravemachine"
Veröffentlicht am 17.11.2017, von Pressetext


JÖRG WEINÖHL VERLÄSST DIE OPER GRAZ

Der Ballettdirektor wird seinen Vertrag nicht verlängern
Veröffentlicht am 13.11.2017, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2002/2003



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



HIERONYMUS UND DER MEISTER SIND AUCH DA

Mit Susanne Linkes Uraufführung eröffnet das Theater Trier am Samstag, 28.10. 2017 die Saison in der Sparte Tanz.

In ihrer Kreation beschäftigt sich Linke mit den abgründigen Seiten des Menschen.

Veröffentlicht am 11.10.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


GLEICHNISHAFTE BILDER VOM MISSBEHAGEN AN DIESER WELT

Das Cullbergbaletten zeigt Jefta van Dinthers „Protagonist“ im HAU Berlin
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Volkmar Draeger

MEISTGELESEN (7 TAGE)


HERZENSANGELEGENHEIT

Mit dem Abend „Dancing Souls“ stellt sich Alfonso Palencia als Ballettdirektor in Hagen vor

Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marieluise Jeitschko


GRENZENLOSE GRENZEN

Die Uraufführung von Jessica Nupens „Don’t trust the border“ in der Hamburger Kampnagelfabrik begeistert mit unbändiger Fantasie und Kreativität

Veröffentlicht am 18.01.2018, von Annette Bopp


FREESTYLE HAPPENINGS

Uraufführung von Jasmine Ellis „Empathy“ im Schwere Reiter in München

Veröffentlicht am 15.01.2018, von Vesna Mlakar


FRIVOL FRANZÖSISCH

Les Ballets de Monte-Carlo: „La Mégère apprivoisée“ von Jean-Christophe Maillot

Veröffentlicht am 12.01.2018, von Hartmut Regitz


FEUER, WASSER – UND ROCKENDE BIENEN

Zwei Meisterwerke in Zürich: „Speak for Yourself“ von León/Lightfoot und „Emergence“ von Crystal Pite

Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marlies Strech



BEI UNS IM SHOP