KRITIKEN 2009/2010



AUGENWEIDE MIT OHRENFREUDE

Darrel Toulons "Sladko Suite" für elf Tänzer aus Maribor, den Bassisten Reinhard Ziegerhofer und Videovisionen, hat das Zeug zum Hit

Artikel aus Kleine Zeitung vom 07.09.2010


MYSTERIÖSE VERABREDUNG MIT DEM TOD

Augusto Jaramillo Pinedas „Thanatos“ zeigt in Bremen eine nachdenkliche, manchmal bizarre Interpretation des griechischen Totengotts

Artikel aus Kreiszeitung vom 07.09.2010


ZUM ABSCHLUSS GRÜßE AUS DER HEIMAT

Les SlovaKs Dance, Jerome Bel, Irina Müller bei Tanz im August

Artikel aus Berliner Zeitung vom 06.09.2010


SUBVERSIVE LEBENSKÜNSTLER

Ein deutsch-ivorisches Performance-Festival im HKW mit Gintersdorfer/Klaßen

Artikel aus Berliner Zeitung vom 04.09.2010


„TANZTHEATER INTERNATIONAL“ STARTET IN HANNOVER IN DIE JUBILÄUMSSAISON

Zum Auftakt der 25. Ausgabe des Festivals „Tanztheater International“ begeisterte Kenneth Kvarnströms Choreografie „XPSD“ mit einer Deutschlandpremiere.

Artikel aus Hannoversche Allgemeine vom 04.09.2010


GLAMOUR VON KOPF BIS FUß

Im Friedrichstadtpalast verzaubert „Yma“ mit rätselvoller Schönheit

Veröffentlicht am 03.09.2010, von Volkmar Draeger


SPERRIGE UFOS IM NIRGENDWO

Die 22. Ausgabe von “Tanz im August” besinnt sich auf die ästhetische Eigenart des Tanzes

Veröffentlicht am 02.09.2010, von Frank Weigand


MERCE CUNNINGHAM NIMMT ABSCHIED

Mit „Event“ beim Kunstfest Weimar und im nächsten Jahr bei Tanz im August 2011 in Berlin

Veröffentlicht am 02.09.2010, von Hartmut Regitz


WENN ENGEL SCHREIEN

Das Stück "Tempest: Without a Body" des Samoaners Lemi Ponifasio ist verständlich und schön, aber etwas zu dick aufgetragen

Artikel aus taz vom 30.08.2010


VON MÄUSEN UND GIGANTEN

Zum Abschluss des Internationalen Sommerfestivals Hamburg

Artikel aus Hamburger Abendblatt vom 30.08.2010


 

LEUTE AKTUELL


ARBEITEN WIE EIN KRAFTWERK

Goyo Montero im Gespräch
Veröffentlicht am 01.12.2017, von Alexandra Karabelas


"TANZ DER MENSCHLICHKEIT"

Nestroy Spezialpreis für Doris Uhlich und Michael Turinsky mit "Ravemachine"
Veröffentlicht am 17.11.2017, von Pressetext


JÖRG WEINÖHL VERLÄSST DIE OPER GRAZ

Der Ballettdirektor wird seinen Vertrag nicht verlängern
Veröffentlicht am 13.11.2017, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2009/2010



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



OLD, NEW, BORROWED, BLUE

Ballett-Premiere am Samstag, den 25.11.2017 um 19.30 Uhr auf der Bühne des Großen Hauses am Musiktheater im Revier

„Something old, something new, something borrowed, something blue…und ein silberner Sixpence im Spitzenschuh…“, könnte man den Titel des neuen Ballettabends weiterdichten.

Veröffentlicht am 08.11.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


GLEICHNISHAFTE BILDER VOM MISSBEHAGEN AN DIESER WELT

Das Cullbergbaletten zeigt Jefta van Dinthers „Protagonist“ im HAU Berlin
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Volkmar Draeger

MEISTGELESEN (7 TAGE)


HERZENSANGELEGENHEIT

Mit dem Abend „Dancing Souls“ stellt sich Alfonso Palencia als Ballettdirektor in Hagen vor

Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marieluise Jeitschko


GRENZENLOSE GRENZEN

Die Uraufführung von Jessica Nupens „Don’t trust the border“ in der Hamburger Kampnagelfabrik begeistert mit unbändiger Fantasie und Kreativität

Veröffentlicht am 18.01.2018, von Annette Bopp


FREESTYLE HAPPENINGS

Uraufführung von Jasmine Ellis „Empathy“ im Schwere Reiter in München

Veröffentlicht am 15.01.2018, von Vesna Mlakar


FEUER, WASSER – UND ROCKENDE BIENEN

Zwei Meisterwerke in Zürich: „Speak for Yourself“ von León/Lightfoot und „Emergence“ von Crystal Pite

Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marlies Strech


FRIVOL FRANZÖSISCH

Les Ballets de Monte-Carlo: „La Mégère apprivoisée“ von Jean-Christophe Maillot

Veröffentlicht am 12.01.2018, von Hartmut Regitz



BEI UNS IM SHOP